Unlock! von den Space Cowboys (TIME Stories) ist ein weiterer Vertreter aus der Kategorie der „Escape Room“-Spiele, die versuchen, das Live-Konzept in Karten-/Brettspielform zu pressen. Zusammen mit Escape-Veteran Stephan ‚Krimimaster‚ Kessler brechen wir aus den drei enthaltenen Fällen des Spiels aus und verraten euch komplett spoilerfrei, ob sich eine Anschaffung lohnt (und wie sich dieses Spiel im Vergleich zu den anderen Escape-Games einordnet).

Wer den Podcast unterstützen möchte, kann dies übrigens ganz einfach tun, in dem ihr Brettspiele über unseren Amazon-Affiliate-Link bestellt: http://amzn.to/2lZ8viT

Gewinnspiel

Wer gut zuhört hat außerdem die Möglichkeit, Manus (gebrauchtes, aber voll funktionsfähiges) Muster von Unlock! mit der einfachen Beantwortung einer Frage zu gewinnen. Inklusive 1x Telefonjoker! :) Alle Infos dazu im Podcast. Der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen, Einsendeschluss ist der 22. März 2017.

Mystic Vale ist ein Card-Crafting-Spiel rund um mystische Naturmächte mit einem besonderen Clou: Das Deckbuilding passiert nicht durch das Hinzufügen neuer Karten, sondern die Karten stecken in transparenten Folien und können mit Einschüben erweitert und verbessert werden.

Ob das ungewöhnliche Spielmaterial auch ein gutes Kartenspiel mit interessanten Entscheidungen verbirgt, verraten wir euch im Podcast mit Gast Martin Klein vom Videopodcast SpielErLeben und bärtiges Mitglied der „Spiel des Jahres“-Jury.

Die Faszination von Escape Rooms lässt uns weiterhin nicht los. Nach unseren Folgen über die Erfahrungen in einem „echten“ Raum in München (Folge 1323) und den Brettspielversionen von Exit (Folge 1692 mit Interview) haben wir heute gleich zwei weitere Brettspiel-Varianten der Fluchträume auf dem Tisch. Zusammen mit Stephan ‚Krimimaster‘ Kessler besprechen wir die beiden Spiele »Escape Room – Das Spiel« von Noris und »Escape the Room – Das Geheimnis der Sternwarte« von ThinkFun.

Außerdem geben wir einen Ausblick auf Unlock! von den Space Cowboys und kommende Erweiterungen für alle drei Brettvarianten.

Wer den Podcast unterstützen möchte, kann dies übrigens ganz einfach tun, in dem ihr Brettspiele über unseren Amazon-Affiliate-Link bestellt: http://amzn.to/2hIXAaT

In dieser Kooperationsfolge mit den Kollegen der Bretterwisser besprechen Arne, Matthias und Manu das mit Spannung erwartete Legacy-Spiel Seafall von Rob Daviau, der mit Pandemic Legacy große Erfolge feiern konnte. Seafall ist das erste Legacy-Spiel ohne bereits bestehende, bekannte Spielvorlage und schickt die Spieler als Seefahrer, Piraten und Händler auf hohe See.

Ob das Spiel uns ähnlich begeistern konnte wie Pandemic Legacy, erfahrt ihr im Podcast – wie zu erwarten wird der erste Teil SPOILERFREI sein – Manu verrät aber auch einzelne Details und Inhalte der Legacy-Boxen sowie das Finale des Spiels im zweiten Teil, vor dem aber dann erneut eindeutig gewarnt wird.

Seafall bei Amazon bestellen – mit dem Affiliate Link unterstützt ihr dabei diesen Podcast.

Das Kartenspiel Fabelsaft von Friedemann Friese aus dem 2F-Verlag (Funkenschlag oder auch das neulich in der „Solo-Brettspiele„-Folge angesprochene Freitag) hat auf der Spielmesse 2016 in Essen für einen kleinen Hype gesorgt. Auf den zweiten Blick entpuppt sich das simple Familienspiel als ein sehr innovatives „Legacy Light“-Spiel mit ausgeklügelter Mechanik.

Manu bespricht (natürlich Spoilerfrei) mit unserem Gast Kathrin Weihe, warum es sich lohnt, dieses Spiel unter den weihnachtlichen Gabentisch der Verwandtschaft mitzubringen. Wenn ihr diesen Podcast unterstützen wollt, freuen wir uns natürlich, wenn ihr dazu den Amazon-Affiliate-Link nutzt: http://amzn.to/2h7rvZa Danke! <3

Wer den Podcast schon eine Weile verfolgt weiß, dass Manu kein großer Fan des Brettspiels Risiko ist. Doch das Hybdridspiel »Leaders – A Combined Game« greift das Grundprinzip des alten Strategie-Klassikers auf und verbindet es mit einer App, die auch Forschung, Diplomatie und alternative Siegbedingungen erlauben. Zusammen mit Johannes Wolf vom Rätsel-Hörspiel-Podcast Puerto Patida besprechen wir, ob das Experiment gelungen ist und ob Leaders den doch recht hohen Kaufpreis rechtfertig.

Shownotes

Folge 1460 – Interview mit Johannes über Puerto Patida
Wiki-Seite zu Puerto Patida
Affiliate-Link zu Leaders auf Amazon

Wenn man an Brettspiele denkt, denkt man in aller Regel an einen geselligen Abend mit Freunden am großen Küchentisch, während die meisten Videospiele eher alleine gespielt werden. Doch wussten ihr, dass es auch klassische Brettspiele mit Spielvariante für 1 Spieler gibt? (Das MAD-Spiel »Spion & Spion« hatte übrigens sogar eine Variante für 0 Spieler).

Um sich dieser Solitär-Erfahrung zu nähern, hat sich Manu (der NIE alleine Brettspiele spielt) die beiden Solisten Nico (von den Brettagogen) und André von Spielkult.de eingeladen, um ein paar dieser Varianten, Spiele und Erfahrungen vorzustellen und zu besprechen.

Shownotes

Die erwähnten Einzelspieler-Spiele

Agricola
Freitag
Robinson Crusoe
Carcassonne
Harbour
Viva Java
Noch Mal!
Viticulture
Oh my Goods!
Orléans mit Erweiterung
Imperial Settler
The Game
Epix
Hostage Negotiator

(Falls ich noch welche vergessen habe,  die wir erwähnt haben, bitte in den Kommentaren melden, dann trage ich die nach)

Manu hat sich die letzten Tage auf der Spielmesse Spiel ’16 in Essen rumgetrieben und sich die Neuheiten der Brettspielszene angeschaut. Der Podcast besteht aus drei Teilen, die an unterschiedlichen Orten und Zeiten der Messe einen Einblick in die Neuheiten der „Spiel ’16“ bieten.

Hinweis: Das ist der Teaser zur Folge mit dem Hinweis auf die Umstellung unseres Sende- und Patreonkonzepts. Die vollständige Folge findet ihr auf www.patreon.com/insertmoin

Zur besseren Übersicht haben wir euch alle genannten Spiele chronologisch im Post aufgeschrieben:.

Runde 1 mit Arne und René von den Bretterwissern

  • Fabelsaft (2F)
  • Futschikato (2F)
  • Hit Z Road (Asmodee)
  • The Godfather (Asmodee)
  • Noch mal! (Schmidt)

Runde 2 mit Daniel Wüllner von der Süddeutschen Zeitung

  • Fold it (Happy Baobab)
  • Mystic Vale (Pegasus)
  • What’s up
  • Cottage Garden (Edition Spielwiese)
  • Fest für Odin (Feuerland Spiele)
  • Inis (Pegasus)

Runde 3 mit Krimi-Stefan (Mord im Leuchtturm) & René

  • Villen des Wahnsinns (Heidelberger Spiel)
  • London Dread (Pegasus)
  • Seafall (Heidelberger)
  • This War of Mine: The Board Game (Heidelberger)
  • The Grizzled
  • Revenge of the Dictators
  • Terraforming Mars (Schwerkraft)
  • Dark Souls: The Board Game
  • Leaders: A Combined Way
  • Spoilers – The Game
  • A Fake Artist Goes to New York

Michael Menzel ist Illustrator und ist für seinen detailverliebten Stil bei vielen Brettspielverlagen geschätzt. Außerdem hat er das Fantasyspiel „Die Legenden von Andor“ erfunden und als Autor beim Kosmos-Verlag untergebracht und damit 2013 den Kennerspiel-des-Jahres-Award der „Spiel des Jahres“-Jury abgestaubt. In Stuttgart haben wir Michael nach dem Anspielen des inzwischen dritten Teils der Andor-Saga zum Interview gebeten, um uns ein paar Fragen zu seinem Beruf, Werdegang und Andor zu erzählen.

Ob es vielleicht bald ein „Andor Legacy“ geben wird, erfahrt ihr wie immer im Podcast.

Exit – Das Spiel ist ein Escape-The-Room-Erlebnis in kleiner „Schachtel“-Form. Kein wirkliches Brettspiel, aber erscheint als Herbstneuheit beim Kosmos-Verlag. Die Ausgangslage ist identisch mit den „echten“ Exit-Rooms, die in allen deutschen Großstädten aus dem Boden sprießen: Wir sind als Gruppe gefangen in einem Raum und versuchen allerhand Schlösser zu knacken, zu denen wir jede Menge Rätsel und Hinweise finden.

Zusammen mit Guido von TricTrac hat Manu alle drei bisher erhältlichen Exit-Spiele der neuen Serie gespielt und wir sagen euch komplett spoilerfrei, ob sich die Investition in die nur einmal spielbaren Escape-Spiele lohnt.

Im Anschluß an den Cast gibt es noch ein kurzes (kooperatives) Interview mit dem Spiele-Erfinderpaar Inka und Markus Brand, die das Spiel für den Kosmos-Verlag entwickelt und umgesetzt haben. Gruß an die Podcast-Kollegen der Bretterwisser an dieser Stelle, mit denen das Interview entstand.

Shownotes

Alle Infos zum »Spielen gegen Podcaster«-Event auf der Spiel ’16

Sorry – Kleine Korrektur zum Cast heute: „Exit – Das Spiel“ erscheint erst am 7. Oktober: http://amzn.to/2d2BOrw (Affiliate Link). Manu hat fälschlicherweise behauptet, das Spiel würde zur Ausstrahlung des Casts schon „in den Regalen“ stehen.