Das MMO Final Fantasy XIV ist sein Jahren eines der beliebtesten Online-Rollenspiele und hat es nicht nur geschafft, eine riesige Fangemeinde aufzubauen, sondern sich auch langfristig neben World of Warcraft und Guildwars bequem zu machen.

Was in den letzten Monaten passiert hat, hat jedoch alles bisher dagewesene gesprengt. Das Spiel war kurzzeitig SO erfolgreich und beliebt, dass Square Enix die kostenlose Starterversion des Spiels offline nehmen musste und sogar ein VERKAUFSSTOPP der Vollversion ausgesprochen wurde, weil die Serverkapazitäten ans Limit gestoßen sind. 

Manu schlüpft daher heute in die Rolle des „Volln00bs“ und ergründet für euch zusammen mit seinen beiden Spezialexperti*innen-Gästen Mitsu & Tiso, was den großen Reiz von FFXIV ausmacht, woher dieser Hype kam und warum sich ein Blick auch für reine Singleplayer-Rollenspielfans lohnen könnte.

Wo kann ich die Folge hören?

Exklusive Goodies für Supporter*innen:
Die Liebhaberkarte, jährlich limitierte Fan-Shirts und vieles mehr!

Diese Folge ist exklusiv für unsere Unterstützer*innen auf Patreon und Steady verfügbar: Für nur 5 EUR im Monat erhaltet ihr jeden Montag, Mittwoch und Freitag eine neue Folge per RSS-Feed frisch zum Frühstück geliefert.

Darunter Reviews zu aktuellen Spielen, Einblicke hinter die Kulissen mit interessanten Menschen aus der Spielebranche, Meta-Diskussionen und Themen-Specials.

Die Unterstützung ist jederzeit kündbar und ihr erhaltet sofort Zugang zu allen Premium-only-Inhalten!

Alle weiteren Informationen auf patreon.com/insertmoin oder steadyhq.com/insertmoin