Vom Jäger zum Gejagten – wie Hunt: Showdown das Battle-Royale-Konzept aufmischt

26. September 2019

Hunt: Showdown (Xbox One, PC) vom Frankfurter Studio Crytek gilt derzeit als klarer Geheimtipp unter Shooter- und Multiplayer-Fans. Zwei Menschen, die uns seit der Early-Access-Phase wöchentlich nach einem Cast dazu fragen und zum Spielen motiveren, haben wir heute eingeladen: Alex von Eurogamer.de & Daniel Ziegener von LostLevels.de sind begeisterte Jäger und erklären Hunter-n00b Manu heute im Cast, wo der Reiz in Hunt: Showdown liegt und welche spielerischen Besonderheiten den Titel so interessant machen.

Die Folge steht unseren Unterstützern auf Patreon im „Daily Breakfast“-Paket zur Verfügung. Für den Pauschalpreis von nur 5 Dollar im Monat erhaltet ihr jeden Tag eine neue Folge von uns automatisch per RSS-Feed frisch zum Frühstück geliefert. Darunter Reviews zu aktuellen Spielen, Einblicke hinter die Kulissen mit interessanten Menschen aus der Spielebranche, Meta-Diskussionen und Themen-Specials. Die Unterstützung ist jederzeit kündbar und ihr erhaltet sofort Zugang zu allen bisherigen Patreon-only-Inhalten (inzwischen fast 200 Folgen). Alle weiteren Informationen auf www.patreon.com/insertmoin. und jetzt neu: Support auch per Bankeinzug ohne Kreditkarte möglich unter: www.steadyhq.com/insertmoin

Insert Moin © 2017