Embargos bis 12 Stunden nach dem Release, 50-GB-Day-One-Patches, die komplette Spielinhalte nachliefern, nicht funktionierende Server zum Start, Bugs und Glitches… Gehört das 2014 zum Alltag eines Early Adopters? Nutzen die Publisher ihre treuesten Fans aus, die ihre Spiele noch am selben Tag der Veröffentlichung spielen wollen? Wir diskutieren beim Brunch heute über die Themen der Woche. Vom vermeintlich verbuggten Start eines Assassin’s Creed Unity bis hin zur Frage ob wir uns in 10 Jahren noch an die nicht funktionierenden Server von Driveclub erinnern würden.

Insert Moin © 2017