Wer gerne Beat’em Ups spielt, kann sich derzeit wirklich nicht beklagen: Momentan erscheinen etliche Spiele im Genre, von klassischen Low Budget 2d-Kloppern bis hin zu High Profile-Fortsetzungen zu bekannten Serien wie Mortal Kombat oder eben Street Fighter. Jüngst ist der offizielle fünfte Teil der Reihe erschienen und schickt sich an, seinen Status bei professionellen Tunierspielern zu verteidigen und gleichzeitig Neulinge zu überzeugen.

Micha mag zwar solche virtuellen Kloppereien ungemein, aber ist weit davon entfernt ein echter Experte zu sein. Daher hat er sich Chargi und Nino vom Virtual Dojo Vienna eingeladen, die sich ungemein gut im Genre auskennen.

Mehr zum Virtual Dojo gibt es auf der offiziellen Seite oder im Pixelmacher-Beitrag von Micha:

Insert Moin © 2017