IM2006: Metroid: Samus Returns

15. September 2017

Metroid: Samus Returns ist ein exklusives neues Abenteuer der berühmten Kopfgeldjägerin Samus Aran für Nintendos Handheld 3DS (& 2DS). Zwar handelt es sich formal um eine Remake des GameBoy-Klassikers Metroid 2, aber das spanische Studio MercurySteam (Castlevania: Lords of Shadow) hat jede Menge Freiheiten von Nintendo bei der Neuinterpretation erhalten und diese auch ausgenutzt. Zusammen mit Tom von Hooked bespricht Manu, wo sich das 2,5D-Metroid mit dem wunderschönsten 3D-Effekt, den die Konsole je gesehen hat, in der traditionsträchtigen Action-Serie einordnet.

Hinweis: Die Folge steht unseren Unterstützern auf Patreon zur Verfügung. Für nur 5 Dollar im Monat erhaltet ihr Zugriff auf alle Folgen von Montag-Samstag. Alle weiteren Informationen auf www.patreon.com/insertmoin.

Mehr zum Spiel findet ihr drüben bei Hooked: https://www.hookedmagazin.de/blog/2017/09/12/metroid-samus-returns-review-talk/ & bei der GamePro (online und im Heft), für die Manu das Spiel ebenfalls getestet hat.

 

  • Axel

    Zum Thema Takedowns seitens Nintendo:
    Was ich nicht verstehe, ist, dass es mfgg.net seit nun 16 Jahren gibt – und das ist keine unbekannte Seite. Da werden seit nun knapp 2 Jahrzehnten Mario Fangames veröffentlicht. Besonders die Spiele vom Seitengründer Thunder Dragon sollte jeder mal gespielt haben: Toad Strikes Back, Toadette Strikes und vor allem Psycho Waluigi. https://www.mfgg.net/index.php?act=user&param=09&c=2&st=0&o=&uid=6

    Ist bei Mario da schon alle rechtliche Hoffnung verloren was diese Maßnahmen betrifft, eben weil es quasi schon seit Beginn des Internets Mario Fangames gibt und Nintendo da jahrelang nix gemacht hat? Wenn die jetzt kommen würden, würde da ja jedes Gericht sagen: Moment, bei den und den und den Projekten habt ihr ja auch nix gesagt. Da will man verständlichweise bei anderen IPs das nicht so schleifen lassen wie bei Mario.

    Zu Metroid: Ich persönlich finde das neue Spiel höchstens nett. Kann die Jubelreviews nicht nachvollziehen. Ist halt ein klassisches Metroid Spiel wie die anderen Teile auch. Ich hätte mir da mehr neue Kniffe gewünscht. Und leider finde ich die Schiebepad Steuerung grausig. Es kommt häufig vor, dass Samus statt in die Hocke zu gehen einfach schräg nach unten schaut und man so in die Gegner reinläuft. Allgemein funktionieren für mich Platformer ohne Digitalkreuz bei mir nicht.

Insert Moin © 2017