Einen wunderschönen Sonntag, zusammen. Herzlich Willkommen zur Premiere des ersten freien Sonntags-Podcasts mit dem Namen Wochenmenu. In Zukunft erwartet euch jeden Sonntag eine freie Folge, bei der wir uns eine Episode der vergangenen Woche raussuchen und für alle Hörer frei zugänglich machen. Vor dieser Folgen werden wir jeweils die Woche aufbereiten, und für alle Nicht-Patreons kurz zusammenfassen, welche Spiele und Themen wir besprochen haben und ein kurzes Fazit zu allen Spielen geben. So bekommt ihr auch ohne Patreon einen guten Überblick über die wichtigsten Neuerscheinungen. Dies bietet uns auch die Möglichkeit, auf Kommentare oder Reaktionen von euch einzugehen und diese auch gleich zu beantworten. Mehr zu unserem neuen Sendekonzept und der Patreon-Umstellung findet ihr in der Jubiläumsfolge 2000 und auf unserer Startseite.

Wer direkt zur Spielbesprechung von Metroid springen will, findet in seinem Podcatcher eine passende Kapitelmarke dazu.

Mehr Podcasts? Wenn ihr jeden Tag, von Montag bis Samstags neue Folgen in eurem Podcatcher finden wollt, werdet einfach Unterstützer auf Patreon. Das „Full Breakfast“-Menu für 5$ im Monat erlaubt auch Zugriff auf alle zukünftigen und auch alle bisherigen Inhalte, die wir exklusiv für Supporter produzieren.

Metroid: Samus Returns

Metroid: Samus Returns ist ein exklusives neues Abenteuer der berühmten Kopfgeldjägerin Samus Aran für Nintendos Handheld 3DS (& 2DS). Zwar handelt es sich formal um eine Remake des GameBoy-Klassikers Metroid 2, aber das spanische Studio MercurySteam (Castlevania: Lords of Shadow) hat jede Menge Freiheiten von Nintendo bei der Neuinterpretation erhalten und diese auch ausgenutzt. Zusammen mit Tom von Hooked bespricht Manu, wo sich das 2,5D-Metroid mit dem wunderschönsten 3D-Effekt, den die Konsole je gesehen hat, in der traditionsträchtigen Action-Serie einordnet.

Mehr zum Spiel findet ihr drüben bei Hooked: https://www.hookedmagazin.de/blog/2017/09/12/metroid-samus-returns-review-talk/ & bei der GamePro (online und im Heft), für die Manu das Spiel ebenfalls getestet hat.

 

Hey! Pikmin ist ein SpinOff der berühmten und beliebten Nintendo-Serie und erscheint exklusiv für den 3DS – und damit erstmals für eine Nicht-stationäre Konsole. Mit unserem Gast Markus Grundmann von Eurogamer haben wir die 2D-Puzzle-Plattformer-Variante gespielt und erklären, ob der unvergleiche Charme der Echtzeit-Strategie-Vorbilder auch mit einer Dimension weniger für die Hostentasche funktioniert.

Blaster Master Zero für Nintendo Switch (und 3DS) ist ein Remaster eines alten NES-Klassikers, der einige Detailverbesserungen erfahren hat, um das alte Spielgefühl sanft in die Neuzeit zu transportieren. Fair gesetzte Speicherpunkte, eine überarbeitete Spielerführung mit Hinweisen und weitere Feinheiten sollen dafür sorgen, dass das Metroidvania-artige Spiel auch heute noch viel Spaß macht. Ob das gelingt, besprechen wir im heutigen Podcast mit unserem Gast Markus Grundmann.

Rhythm Paradise Megamix ist ein Rhythmusspiel für den 3DS und erinnert nicht nur zufällig ein wenig an das famose Wario Ware. Micha und Manu besprechen das skurrile Kleinod und erklären, warum sich die Anschaffung trotz nur wenigen Neuerungen und einem Hang zu zu vielen Textboxen trotzdem für die meisten lohnen würde. Natürlich im Podcast.

Fire Emblem: Fates für den 3DS ist ein rundenbasiertes Strategiespiel mit starken Rollenspielelementen. Kleine Besonderheit: das Spiel kommt in zwei unterschiedlichen Versionen raus. „Herrschaft“ und „Vermächtnis“. Doch anders als zum Beispiel bei der Farbcodierung von Pokémon handelt es sich hierbei um zwei komplett eigenständige Kampagnen mit jeweils ca. 20 Stunden Spielzeit.

Zusammen mit Dimitry Halley aus der Redaktion der GameStar/GamePro reden wir über das große Erbe des neuen Fire Emblems und ob es die Tradition der beliebten Serie gelungen fortführt.

Das englische Wort severed bedeutet soviel wie „abgetrennt“ und ist gleichzeitig der Name des neuen Spiels von den Drinkbox Studios, die uns vor drei Jahren schon mit ihrem mexikanischem-Wrestler-Metroidvania-Spiel Guacamelee (Folge 733) begeistern konnten.

Über Severed sprechen wir im Podcast heute mit Eli von yourpsvita.com und klären, ob das kanadische Studio uns auch mit diesem Spiel begeistern konnten.

 

Als vor etwa drei Jahren der bekannte Spieldesigner Kenji Inafune mit Mighty No. 9 ein Kickstarter-Projekt ins Leben rief und damit versprach, einen geistigen Nachfolger zu Mega Man zu kreieren, waren unheimlich viele Leute völlig aus dem Häuschen! MEGA MAN! WOWOWOWOWOOW! GEISTIGER NACHFOLGER!??! WOWOWOOWOWOWOWOWOW!!!! VON INAFUNE?!?!!? OMG YESSSSSSS!!!!

Naja … drei Jahre später, und die gleichen Leute sind durch lauter Verspätungen und miese Kommunikation mittlerweile ziemlich angefressen. Und zu allem übel scheint das Endprodukt längst nicht den Erwartungen zu entsprechen. Ob Mighty No. 9 tatsächlich die total Katastrophe ist, wie man vielerorts im Internet lesen kann, prüfen Thomas Nickel und Micha im Cast.

Mario & Luigi: Paper Jam Bros. für den Nintendo 3DS ist das fünfte Spiel der M&L-Serie und das zweite nach „Dream Team“ (besprochen in IM #803) für den 3DS. Um die Verwirrung innerhalb der beiden separaten Rollenspiel-Spinoffs zu erhöhen, vermischen sich Mario&Luigi diesmal mit der Paper-Mario-Reihe (Folge #670)  und sind in diesem Abenteuer zu dritt unterwegs.

Wie auch die anderen Rollenspiele im Mario-Universum macht auch das neue Mario & Luigi so einiges anders als die berühmten Jump’n’Runs und auch an neuen Ideen und Mechaniken mangelt es in Paper Jam Bros nicht. Zusammen mit Marvin vom Runaways-Podcast besprechen wir, ob uns auch der fünfte Anlauf der ungleichen Brüder begeistern konnte.

PS: Im Cast nicht angesprochen, aber Mithilfe von amiibos können im Spiel Spezialkarten hergestellt werden.

Dungeon Crawler sind eine feine Sache! Umso schöner, dass dieses kernige Subgenre des RPGs in den letzten Jahren dank diverser Indie-Entwickler wieder neues Leben eingehaucht bekommen hat. Aber nicht nur in dem Bereich wird gern durch Keller gecrawlt: Seit einiger Zeit entwickeln japanische Entwickler vor allem für mobile Plattformen solche Spiele und geben mit Animefiguren und heiterer Musik dem traditionell grau-düsteren, doch eher mit westlichen Gepflogenheiten assoziierten Keller-Erforschern einen eigenen eigenen Anstrich. Ein aktueller Vertreter ist Etrian Mystery Dungeon für den Nintendo 3DS.

Micha hat Tassilo von Bumblebee eingeladen, um mit ihm über das 3Ds-Spiel, als auch über das Genre im Allgemeinen zu sprechen.