Die Zeitschrift Amiga Joker erschien von Ende 1989 bis November 1996. Nun kehrt das Heft zum 32. Geburtstag des wohl besten Heimcomputers aller Zeiten für eine Comeback-Ausgabe zurück. Im Gespräch erklärt uns der ehemaligen Chef-Redakteur Richard Löwenstein wie diese Idee zustande kam, wie sich die (Print)-Welt seit dem Ende des Magazins weitergedreht hat und natürlich schwelgen Manu und er in alten Erinnerungen und geben die ein oder andere Anekdote zum Besten.

Hinweis: Die Folge steht unseren Unterstützern auf Patreon zur Verfügung. Für nur 5 Dollar im Monat erhaltet ihr das “Full Breakfast”, d.h. Zugriff auf alle Folgen von Montag-Samstag. Alle weiteren Informationen auf www.patreon.com/insertmoin.

Der neue Amiga Joker erscheint am 28. Oktober 2017 für 5 Euro im Rahmen der Veranstaltung “Amiga32” in Neuss. Wer nicht vor Ort ist, kann per Email an info@amiga32.de oder auf www.amigashop.org bestellen. Der Versand beginnt rund eine Woche nach der Amiga32. Mehr zu Richards eigenem Amiga-Spiel Reshoot R findet ihr auf seiner dafür aufgesetzten Patreon-Kampagne.

Auch interessant: IM1471: Le Brunch – 30 Jahre Amiga Fever und IM1601: Shadow of the Beast