Insert Moin macht Urlaub! Diese Woche gibt es jeden Tag brandneue Folgen, aber… ohne uns. Wir haben das Insert-Moin-Feriencamp 2017 geöffnet und uns ein paar Freunde und geschätzte Podcast-Kollegen & -Kolleginnen eingeladen, die für uns Gastfolgen übernehmen.

Laura, Phi, Caro und Mine sind „Die Pixelfrauen“ und übernehmen an diesem Dienstag die Podcast-Vertretung. In der heutigen Folge geht es um „Ansprüche an die Spiele-Industrie“. Wie sehen die vier die aktuelle Entwicklung und was ist ihnen beim Spielen wichtig und als welchen Spielertyp würden sie sich selber einschätzen?

Vielen lieben Dank für diese wunderbare Vertretung! Morgen geht es weiter mit einer weiteren Gastfolge. Wenn ihr mehr von den podcastenden Mädels hören wollt, findet ihr weitere Folgen der Pixelfrauen auf https://www.iknowyourgame.de/ und natürlich im Podcatcher eurer Wahl. Abonnieren!

  • Holz Kopp

    Das war schön. Es ist immer wieder erquikend euch zu zuhören. Ihr seid alle so „furchtbar“ lieb und kichert immer so süß😁…macht weiter so ihr lieben.

  • Matt

    Also der erste Gedanke, der mir zu dem Podcast eingefallen ist, war „absolut frauenvoll“.
    Die Mädels haben mich echt beeindruckt, denn die angesprochenen Punkte waren echt interessant.
    Zwar wurde der Podcast an manchen Stellen so zuckersüß, dass ich das Gefühl hatte, demnächst Diabetes zu kriegen, aber gefallen hat es mir trotzdem.
    Bin ich halt durch die überwiegend von Männern dominierten Hosts nicht gewohnt, aber is mal was erfrischend anderes.
    Hab mir jetzt also testweise den Pixelfrauen Podcast abonniert.
    Umso mehr unterschiedliche Meinungen zu einem Thema, umso besser. Von wem die kommen, ist mir ziemlich egal, solange die Leute wissen, wovon sie reden.

Insert Moin © 2017