Insert Moin macht Urlaub! Diese Woche gibt es jeden Tag brandneue Folgen, aber… ohne uns. Wir haben das Insert-Moin-Feriencamp 2017 geöffnet und uns ein paar Freunde und geschätzte Podcast-Kollegen & -Kolleginnen eingeladen, die für uns Gastfolgen übernehmen.

An diesem Mittwoch werden wir vertreten von Marcus Dittmar, unserem alten Ex-Kollegen vom viel zu früh von uns gegangenen Indie-Blog Superlevel. In Anlehnung an die „guten alten Zeiten(tm)“ gibt es endlich wieder Jazz bei Insert Moin: Marcus rezensiert das wunderbare Spiel Cuphead in seinem einzigartigen Format „Jazzension„.

Vielen lieben Dank für diese… nun,  einzigartige Folge. :) Und auch morgen geht es weiter mit einer weiteren Gastfolge. Wenn ihr mehr gemabefreiten Jazz hören wollt, findet ihr weitere Folgen der Jazzension (noch) im Archiv auf superlevel.de.

  • SpielerDrei

    Das ist die beste Folge Insert Moin, die ich je hören durfte.

  • keiner einer

    Super Folge. Sie ist es sogar wert, dass ich mal hier direkt in die Kommentare schreibe und nicht nur in den Discord. Absolut auf den Punkt gebracht, was ich über das Spiel denke. Allerdings habe ich es bisher nicht gespielt und werde es aus der Kritik von Marcus heraus wohl auch nicht so schnell tun.

    Cha­peau (ja musste ich im Duden nachschlagen) Herr Dittmar das nenne ich Kritik auf den Punkt gebracht und mich dabei auch noch gut unterhalten fühlen. Der letzte Satz hat mich zum lachen gebracht. Weiter so!

    Die Welt braucht mehr Jazzension.

  • sofakissen

    Lang lebe die Jazzension!

  • Jan Prietzsch

    pure unterhaltung!!! 10 von 5 sternen

Insert Moin © 2017