IM2103: A Mortician’s Tale

23. Januar 2018

Der Tod ist in Spielen allgegenwärtig, aber nur selten ist das Sterben das eigentliche Thema. Das »Death Positive« Indie-Adventure A Mortician’s Tale setzt genau dort an, wo andere Spiele schweigen und versetzt uns in die Rolle einer Leichenbestatterin. Zusammen mit Daniel Ziegener vom Indie-Blog Lost Levels bespricht Manu das Serious Game von Laundy Bear Games, das stark vom YouTube-Kanal »Ask A Mortician« inspiriert wurde.

Die Folge steht unseren Unterstützern auf Patreon zur Verfügung. Wer das Angebot erst mal ausprobieren möchte, erhält mit der „Schnupper-Pledge“ zum Auftakt ins neue Jahr 2018 Zugang zu allen Folgen des gesamten Januars bereits ab der 2-Dollar-Pledge. Alle weiteren Informationen auf www.patreon.com/insertmoin.

Insert Moin © 2017