Der Erfolg von Slender ist ein zweischneidiges Schwert: Auf der einen Seite ist es selbstverständlich schön, dass es viele Indie-Spiele gibt, die das Survival Horror-Genre wieder neu beleben. Auf der anderen Seite sind die zahlreichen Slender-Klone aber sehr ermüdend. „Scary by accident“ bezeichnet Micha diese Werke.

Bei DreadOut sieht es aber anders aus. Das momentan auf Indiegogo nach Spenden suchende Projekt aus Indonesien mutet wie ein spiritueller Nachfolger zu Fatal Frame an und erfüllt die Herzen von den beiden Horrorfreaks Kowa und Micha mit großer Freude.

httpvh://www.youtube.com/watch?v=QrgvctAFGMA

Insert Moin © 2017