Bernd Diemer ist Game Director und hat u.a. bei Crytek an der Crysis-Serie gearbeitet und ist später zu Yager gestoßen, um dort an einem neuem, noch unangekündigten Spiel nach Spec Ops: The Line zu arbeiten. Auf der GDC Europe 2013 hat er einen interessanten Vortrag über eine ungewöhnliche Arbeitsweise gehalten: Changing How Games Are Made: Seven Principles for Teams Without Management.

Manu und Micha waren gemeinsam auf der GDC unterwegs und haben die Chance genutzt, um mit Bernd ein Gespräch über seine Karriere und Spiele-Entwicklung in Deutschland zu führen. Und natürlich weltexklusiv über Yagers neuen, brandheißen Elefanten-Kettensägen-Kart-Racer!!!

PS: Das Interview wurde von Micha auch auf Kamera festgehalten und wird selbstverständlich, sobald geschnitten und bearbeitet, sowohl hier als auch als Mehrspieler-Folge bei der Kollisionsabfrage nachgereicht.

  • Sehr interessantes Interview, bitte mehr davon!

  • Thomas

    Äußerst interessantes und informatives Gespräch. Ich finde die Interviews und Metathemen lockern euren Podcast immer auf eine sehr angenehme Art und Weise auf. Weiter so.

  • Pingback: Vorhersage Freitag, 06.09.2013 | die Hörsuppe()

  • jonas

    Einer meiner Lieblingspodcast der letzten Zeit!

    Diese Gamescom-Interviews gefallen mir wirklich sehr gut, ich hoffe dass ihr da noch ein paar mehr davon habt.

    • Im Rahmen von Insert Moin verfügen wir leider nicht über weitere GDC-Gespräche; also keine, wo Manu das Gespräch geführt hat und wo auf Deutsch gesprochen worden ist. Allerdings habe ich zusammen mit meinem Kollisionsabfrage-Team noch einige weitere Interviews dieser Art auf Video festgehalten, allerdings auf Englisch. Neben den Gesprächen auf Insert Moin werde ich diese auch später als Mehrspieler-Video veröffentlichen. (leider nimmt das etwas Zeit in Anspruch, da die Interviews recht umfangreich sind und wir das alles in unserer Freizeit schneiden).

  • Alliser

    Ich mag diese leicht abstrakten, eher theoretischen Geschichten hinter den Spielen (und deren Geschichten). Habt ihr denn vor das unregelmäßig, aber verstärkt fortzusetzen? Oder verpflichtet euch vielleicht sogar demnächst H. Klinge für ein Butterbrot (Und zwei Kaugummi. Zuckerfrei.) in verschwörungstheoretischer IDG-Absicht, das unter dem making.games-Label fortzuführen?

Insert Moin © 2017