Industria ist ein surrealer First-Person-Shooter, der sich ein paar Stilelemente aus Immersive Sims und Survival Horror leiht. Durch seinen Industriestil, der an die Architektur von Berlin während der industriellen Revolution angelehnt ist, erinnert es zudem einige Spieler*innen an Half-Life 2, was sich aus der gleichen Quelle Inspiration holte. Klingt spannend? Je nach eurer Erwartungshaltung ist es das auch.

Die kleine Indie-Produktion wurde maßgeblich von nur zwei Personen gestemmt, was ihr unter anderem auch in Michas ausführlichem Interview erfahren könnt. Das hat er zum Release der PC-Version geführt.

Nun ist ein Portierung für PS5 und Xbox Series erschienen, was Manu und Micha zum Anlass genommen haben, auch endlich das Spiel selbst zu besprechen. Das Resultat: Die beiden sind völlig unterschiedlicher Meinung! Für die eine Person ist es ein kleines Meisterwerk, für die andere Langeweile pur. Drama bei Insert Moin! DRAMA!

Wo kann ich die Folge hören?

Exklusive Goodies für Supporter*innen:
Die Liebhaberkarte, jährlich limitierte Fan-Shirts und vieles mehr!

Diese Folge ist exklusiv für unsere Unterstützer*innen auf Patreon und Steady verfügbar: Für nur 5 EUR im Monat erhaltet ihr jeden Montag, Mittwoch und Freitag eine neue Folge per RSS-Feed frisch zum Frühstück geliefert.

Darunter Reviews zu aktuellen Spielen, Einblicke hinter die Kulissen mit interessanten Menschen aus der Spielebranche, Meta-Diskussionen und Themen-Specials.

Die Unterstützung ist jederzeit kündbar und ihr erhaltet sofort Zugang zu allen Premium-only-Inhalten!

Alle weiteren Informationen auf patreon.com/insertmoin oder steadyhq.com/insertmoin