Ein gigantischer Haufen von blutrünstigen Zombies, entstellten Monstern und Dämonen mit pechschwarzen Seelen werden von einer Gruppe superstarker, extrem schneller und absolut tödlicher Mädchen bekämpft, um im Bikini und mit Cowboyhut die Welt zu retten.

Yep. Zombies. Bikinis. Und Cowboyhüte. Willkommen beim völlig bescheuerten Onechanbara Z2 Chaos für die Playstation 4.

Micha hat sich Cliff Costa Amador eingeladen und mit ihm über dieses völlig abgedrehte Actionspiel gesprochen, aber das viele Spieler mit dem Kopf schütteln werden.

Die Ninja Gaiden-Reihe von Team Ninja ist bis auf einen Ausrutscher in Form des dritten Teils für seine erstklassige Spielmechanik bekannt: Präzise, schnell, bockschwer, aber trotzdem nie unfair. Die Reihe wird von vielen wegen ihrem Schwierigkeitsgrad gehasst, aber eben wegen diesem von noch sehr viel mehr Spielern geliebt. Bei Bekanntgabe eines Ablegers Namens „Yaiba“ horchte man also als Brawler-Fan auf. Die Enttäuschung könnte aber größer nicht sein.

im981_yaiba

„Honour & death go together like hot sauce and my balls.“

– Yaiba

Maurice von der Gamer WG und Micha bezeichnen das Spiel als Katastrophe und erklären im Cast ausführlich, weshalb sie so empfinden. Selbst Freunde von infantilem Trash-Humor ala Deadpool werden hier nicht glücklich.

Eine schriftliche Rezension zum Spiel von Micha gibt es drüben auf Kollisionsabfrage.