Die meisten von euch hören ja schon eine Weile Insert Moin. Da ist euch sicherlich aufgefallen, dass Manu und Micha das Genre des interaktiven Films mögen. In der Vergangenheit haben wir etliche Episoden von The Walking Dead, Life is Strange und nahezu allen Telltale-Spielen besprochen. Besonders Micha schaute sich dazu noch ein paar der mysteriösen FMV-Vertreter an, wie etwa Erica.

Ein alter Bekannter serviert uns das heutige Thema: Supermassive Games sind vor allem durch den Teenie-Slasher Until Dawn bekannt geworden, haben mit der The Dark Pictures Anthology (z.B. Little Hope oder House of Ashes) andere Horror-Subgenres erforscht und meldet sich jetzt mit The Quarry zurück. Regisseur war hier Will Byles, der schon für Until Dawn verantwortlich war. Und ja, man kann The Quarry durchaus als geistigen Nachfolger bezeichnen.

Erfahrt in der spoilerfreien Besprechung, für wen The Quarry geeignet ist und ob Supermassive Games an ihren alten Erfolg anknüpfen können.

Wo kann ich die Folge hören?

Exklusive Goodies für Supporter*innen:
Die Liebhaberkarte, jährlich limitierte Fan-Shirts und vieles mehr!

Diese Folge ist exklusiv für unsere Unterstützer*innen auf Patreon und Steady verfügbar: Für nur 5 EUR im Monat erhaltet ihr jeden Montag, Mittwoch und Freitag eine neue Folge per RSS-Feed frisch zum Frühstück geliefert.

Darunter Reviews zu aktuellen Spielen, Einblicke hinter die Kulissen mit interessanten Menschen aus der Spielebranche, Meta-Diskussionen und Themen-Specials.

Die Unterstützung ist jederzeit kündbar und ihr erhaltet sofort Zugang zu allen Premium-only-Inhalten!

Alle weiteren Informationen auf patreon.com/insertmoin oder steadyhq.com/insertmoin