Random Encounters: Good Vibrations II – Zocken mit Sexspielzeug

Liebes Publikum, nachdem wir in der letzten Folge über zocken und Masturbation sprachen, widmen wir uns diesmal dem Thema… zocken und Masturbation – aber halt! Nicht wegrennen! Es gibt eine ganz neue Perspektive! In der neuen Episode von „Random Encounters“ geht es nämlich nicht um die Zweckentfremdung von Spielezubehör, sondern um Sexspielzeuge, die man als […]

Wer hat den Gürtel: Hades vs. die Spiele im Oktober 2020

Am Ende war es dann doch sehr eindeutig: Die Hades, der Sandwurm aus San Francisco, versputze den Stier aus Stockholm (Crusader Kings 3) und freut sich nun auf die Hauptspeise. Denn seien wir ehrlich: Weder der Mungo aus Montreal (Star Wars: Squadrons) noch der Habicht aus Helsingborg (Amnesia: Rebirth) werden Hades den Gürtel streitig machen können. Oder etwa doch?

Bendy and the Ink Machine: Frischer Anstrich im Horrorgenre

Bendy and the Ink Machine sieht völlig unscheinbar aus: Es hat einen Vintage-Cartoon-Look, wie die alten Disney-Zeichentrickfilme aus den 1930er Jahren. Die Figuren sind teilweise an bekannte Vorbilder angelehnt, wie zum Beispiel Goofy. Überhaupt wirkt die gesamte Spielwelt gezeichnet. Kaum geht man aber die ersten Schritte, merkt man: Wow, das hier ist düster. Und klaustrophobisch. Und wirklich, wirklich gruselig. Micha und Geraldine von der Gamestar erklären, warum das gelingt.

Phasmophobia

Phasmophobia: Warum die Coop-Geisterjagd Twitch erobert

Phasmophobie ist der Fachbegriff für die Angst vor Geistern, und genau das ist bei dem Indiespiel “Phasmophobia” Programm: Gemeinsam mit anderen menschlichen Mitspielern begibt man sich auf verfluchte Anwesen und muss mit allerlei Werkzeugen einen Geist ausfindig machen. Phasmophobia wirkt unscheinbar, ist noch im Early Access auf Steam, hat eine wirklich hässliche Grafik und noch viel Verbesserungspotential – trotzdem ist es schon jetzt eines der besten Spiele, die 2020 erschienen sind.

Crash Bandicoot 4 – It’s About Time: Rennen, Hüpfen, Sterben, Wiederholung

Das wurde aber auch Zeit! Das ist nicht nur die allgemeine Meinung zum neuen Crash-Bandicoot-Titel, sondern auch der offizielle Name des Spiels. In “Crash Bandicoot 4 – It’s About Time” eilt der flauschige Beuteldachs mit dem irren Blick diesmal durch Zeit und Raum, um wie gewohnt das Böse zu bekämpfen. Inklusive Kisten sammeln, Perspektivenspielchen und sau schweren Bonusstages.

Ob die bewerte Formel auch 2020 noch funktioniert und was die neuen Entwickler von Toys For Bob an Änderungen vorgenommen haben, besprechen Anne und der Game Two Coolness-Beauftragte Tim Heinke in der heutigen Folge.

So viel sei schon mal verraten: Gestorben wird immer noch reichlich!

Partisans 1941: Ein modernes Commandos aus russischer Perspektive

Das Echtzeittaktik-Genre erlebt dank Shadow Tactics und Desperados 3 so etwas wie einen zweiten Frühling. Auf ein neues Commandos warten die Fans noch, aber mit Partisans 1941 haben die russischen Enwtickler von Alter Games zusammen mit Publisher Daedalic eine interessante Alternative geschaffen, die einen neuen, unverbrauchten Blick auf den Zweiten Weltkrieg wirft. Zusammen mit unserem […]

Nachgeholt: Alan Wake - Finnen von Sinnen oder doch genial?

Zehn Jahre ist es her das die finnischen Entwickler von Remedy Entertainment ihren hochgelobten Hit Alan Wake veröffentlicht haben. Millionen von Spieler verliebten sich auf Anhieb in das ungewöhnliche Konzept und die mysteriöse Story des Games und bezeichnen es noch heute als einen der großen Meilensteine im Storytelling der Games-Industrie. Nachgeholt-Podcast mit Anne & Wolf.

Interview mit Musiker Tim Wright aka CoLD SToRAGE

Wer die Anfänge der originalen Playstation miterlebt hat, wird seine Musik bereits gehört haben: Tim Wright ist Komponist beim Entwickler Psygnosis gewesen und ist vor allem mit seinem Originalsoundtrack zu Wipeout bekannt geworden. Nun erscheint Pacer für Konsolen, das eine Art geistiger Nachfolger zu dem futuristischen Gleiterrennen ist. Micha hat den Musiker aus Wales zum Gespräch eingeladen. In gemütlicher Atmosphäre spricht Tim über seine Karriere, wie es damals zur Zusammenarbeit mit Psygnosis gekommen ist und was ihn bei der Komposition inspiriert.

Le Brett – Drei aktuelle digitale Brettspiele im Vergleich

In dieser Folge von Le Brett werfen wir einen Blick auf drei aktuelle digitale Brettspielumsetzung und wie diese sich im Vergleich zu den Original-Spielen am Tisch unterscheiden.

The Last Campfire - Kleine Glut entfacht melancholisches Feuer

The Last Campfire mutet niedlich an mit dem knuffigen Charakterdesign und der verträumten Spielwelt, doch hinter dem Puzzle Adventure steckt eine wundervolle Botschaft rund um Hoffnung und Zusammenhalt.