CONTROL ist verwirrend ist verwirrend ist verwirrend

4. September 2019

Das finnische Studio Remedy hatte schon immer einen gewissen Hang zum mysteriösen. Bereits in ihrem Erstlingswerk Max Payne gab es bizarre Alptraumszenen, und Alan Wake war so richtig konfus. Ein Autor, der ein Horrorbuch schreibt, sich dort selbst wiederfindet, wobei seine Geschichte eigentlich eine TV-Serien-Folge ist, die innerhalb einer anderen TV-Serie läuft, die … you get the idea.

Wem das schon zu verwirrend ist, der wird bei CONTROL völlig die Fassung verlieren! Unsichere Erzähler, kryptische Botschaften und unheimliche Mysterien gibt es hier im Minutentakt. Das sich CONTROL nebenher als Mischung aus Metroidvania und 3rd-Person-Shooter auch noch erstklassig spielt, macht es zu einem Tipp für Freunde des Ungewöhnlichen.

Micha hat Benny von den Sofa Samurais eingeladen. Gemeinsam erklären sie, warum ihnen das neue Spiel von Remedy den Atem geraubt hat.

Die Folge steht unseren Unterstützern auf Patreon im „Daily Breakfast“-Paket zur Verfügung. Für den Pauschalpreis von nur 5 Dollar im Monat erhaltet ihr jeden Tag eine neue Folge von uns automatisch per RSS-Feed frisch zum Frühstück geliefert. Darunter Reviews zu aktuellen Spielen, Einblicke hinter die Kulissen mit interessanten Menschen aus der Spielebranche, Meta-Diskussionen und Themen-Specials. Die Unterstützung ist jederzeit kündbar und ihr erhaltet sofort Zugang zu allen bisherigen Patreon-only-Inhalten (inzwischen fast 200 Folgen). Alle weiteren Informationen auf www.patreon.com/insertmoin. und jetzt neu: Support auch per Bankeinzug ohne Kreditkarte möglich unter: www.steadyhq.com/insertmoin

Insert Moin © 2017