Die sogenannten “Helden der Halle” sind in der Dungeons-&-Dragons-Welt so etwas wie Marvel’s Avengers. Eine schlagkräftige Truppe von Superhelden, die gegen die Dunkle Allianz antreten und fleißig Goblin-Ärsche treten. Im Mittelpunkt steht der Dunkelelf Drizzt Do’urden, der vom Fantasy-Autor R.A. Salvatore bereits in rund 30 Romanen und etlichen Spielen zu finden ist. Mit dem Reboot der Koop-Brawler-Serie Dark Alliance will Wizard of the Coast an die frühen Erfolge der Spieleserie anknüpfen – doch das gelingt nur teilweise, finden Esther (Volontärin GameTwo) und Manu im heutigen Podcast.

Die Action fetzt, das Looten und Leveln macht auch Spaß – aber die Gegner-KI zieht dem Spielspaß einen dicken Strich durch die Rechnung. Warum die beiden trotzdem weitergespielt haben und warum sie sich erhoffen, dass die Probleme mit Patches und Fixes in den Griff zu kriegen sind, erfahrt ihr in der heutigen Folge.

Would you kindly…

Ihr wollt unabhängigen Spielejournalismus unterstützen und Zugriff auf alle Insert-Moin-Folgen haben? Great!

Dann werdet Unterstützer*in auf Patreon oder Steady: Für nur 5 EUR im Monat erhaltet ihr jeden Montag, Mittwoch und Freitag eine neue Folge per RSS-Feed frisch zum Frühstück geliefert. Darunter Reviews zu aktuellen Spielen, Einblicke hinter die Kulissen mit interessanten Menschen aus der Branche, Meta-Diskussionen und Themen-Specials.

Die Unterstützung ist jederzeit kündbar und ihr erhaltet sofort Zugang zu allen Premium-only-Inhalten!

Alle weiteren Informationen auf patreon.com/insertmoin oder steadyhq.com/insertmoin