Letzte Woche hat in Paris die Game Connection stattgefunden; eine Konferenz, die zumindest in Deutschland weitaus weniger bekannt ist als beispielsweise die GDC Europe. Dabei gibt es die Veranstaltung bereits seit 2001 und erfreut sich international großer Beliebtheit: Entwickler, Publisher und Dienstleister aus der Branche reisen aus der ganzen Welt heran, um sich in Frankreichs Hauptstadt auszutauschen oder gar Geschäfte abzuschließen.

Micha war vor Ort und hat dort den Indie-Entwickler Wolf von Threaks getroffen. Gemeinsam sprechen sie über die Game Connection und halten fest, welche Bedeutung sie für die Branche hat, und wie man sie als freier Entwickler wahrnimmt.

Insert Moin © 2017