Wer auf Spielemessen das größte Budget hat, kann sich auch die fettesten, lautesten, pulsierendsten Bühnen und Präsentationen leisten. Insofern hat man oft den Eindruck, Veranstaltungen wie die Gamescom bieten vor allem nur Großproduktionen eine Bühne. Ihr lest überall von EA-, Square Enix-, Activision-Spielen … aber selten etwas von anderen Titeln von kleineren Entwicklern, deren winzige Stände von den Schallwellen gigantischer Soundboxen großer Publisher fast weggesprengt werden.

Das ist echt schade. Deshalb habe ich versucht dieses Jahr verstärkt kleinere Titel anzuschauen und präsentiere Euch daher ein paar Interviews, die ich während der Messe gemacht habe. Nächste Woche gibts ebenfalls noch einen weiteren Satz, aber für diese Woche habe ich zunächst folgende Gespräche in petto:

The Flock von vogelsnap, im Interview ist Joeroen Van Hasselt (Creative Director und Art Designer)
Master Plan von Shark Punch, im Interview ist Tero Tapio (Community Manager)
Submerge von Ice Bird Studios, im Interview ist Johannes Reithmann (Creative Director)

Insert Moin © 2017