IM2081: Monster Hunter World – Interviews mit den Entwicklern

14. Dezember 2017

Monster Hunter gibt es bereits seit einiger Zeit. Seit der Playstation 2 genau genommen. Trotzdem fristet die in Japan äußerst erfolgreiche Serie im Westen eher ein Nischendasein. Das möchte Capcom mit Monster Hunter World nun grundlegend ändern und startet eine Offensive. Das Spiel bekommt ordentlich Budget und wird nicht nur technisch, sondern auch in Sachen Gameplay ordentlich aufgebohrt, um auf dem Massenmarkt konkurrenzfähig zu sein. So zumindest der Plan.

Micha war vor ein paar Wochen zu einer Preview-Veranstaltung in Osaka eingeladen und konnte sich das Spiel vor Ort in aller Ruhe ansehen. Zu den Eindrücken wird es aber eine separate Folge geben, zumal das Spiel in ein paar Wochen ohnehin als fertige Fassung erscheint. Allerdings hat Micha auch ein paar Interviews aufnehmen können, die ihr in dieser Folge hören könnt.

Im Interview:

– Tuya Tokuda (Director)
– Ryozu Tsujimoto (Produzent)
– Kaname Fujioka (Executive Director / Art Director)
– Sayaka Kenbe (Lead Artist)
– Hideki Hosoi (Sound Director)

Die Folge steht unseren Unterstützern auf Patreon zur Verfügung. Neu: Die „Schnupper-Pledge„. Wer das Angebot erst mal ausprobieren möchte, erhält ab jetzt jeweils die erste Brunch- und News-Folge eines Monats (wie zum Beispiel diese hier heute und morgen) bereits ab der 2-Dollar-Pledge. Alle weiteren Informationen auf www.patreon.com/insertmoin.

Offenlegung: Micha Reise nach Japan erfolgte auf Einladung von Capcom im Rahmen einer Presseveranstaltung zu Monster Hunter World. Die Reise-, Verpflegungs- und Hotelkosten für die Pressereise wurden übernommen. Die Teilnahme war an keinerlei Bedingungen (außer einem zeitlichen NDA), Vorgaben oder Auflagen geknüpft.

Insert Moin © 2017