IM2123: Monster Hunter World

15. Februar 2018

Monster Hunter ist eigentlich schon seit 2004 ein Phänomenen, wo es zum ersten Mal für die Playstation 2 in Japan erschien. Der Name war Programm: Monster jagen. Das hat so viel Spaß gemacht und so viele Fans gefunden, dass bis heute unzählbare Ableger erschienen sind. Nur im Westen fristete die Reihe ein Nischendasein. Bis heute.

Monster Hunter World für PS4 und Xbox One ist nicht nur ein großer Sprung nach Vorne für die Serie, sondern auch der erste Teil, der eine breite Masse anzusprechen scheint. Doch was ist so faszinierend an dem Konzept? Das erklären Björn aka Speckobst und Micha im Cast.

Die Folge steht unseren Unterstützern auf Patreon zur Verfügung. Wer das Angebot erst mal ausprobieren möchte, erhält mit der „Schnupper-Pledge“ Zugang zu allen Folgen der ersten Woche eines jeden Monats ab der 2-Dollar-Pledge. Alle weiteren Informationen auf www.patreon.com/insertmoin.

Insert Moin © 2017