IM2348: Mutant Year Zero – Road to Eden

14. Dezember 2018

Ein Rundenstrategiespiel mit der Gameplay-Mechnik eines XCOM und dem postapokalyptischen Setting eines Fallouts? Noch dazu mit sarkastischen Tier-Mutanten als Protagonisten? Mutant Year Zero: Road to Eden hat Manu direkt angesprochen und ist einer der letzten Überraschungshits des Spielejahres 2018. Gemeinsam mit Sebastian Stange von The Pod bespricht er heute, was Mutant Year Zero von XCOM abhebt und so besonders macht – aber auch, wo das schwedische Team in einem zweiten Teil wohl noch etwas Feinschliff reinbringen könnte.

Die Folge steht unseren Unterstützern auf Patreon & Steady im „Daily Breakfast“-Paket zur Verfügung. Für den Pauschalpreis von nur 5 Dollar im Monat erhaltet ihr jeden Tag eine neue Folge von uns automatisch per RSS-Feed frisch zum Frühstück geliefert. Darunter Reviews zu aktuellen Spielen, Einblicke hinter die Kulissen mit interessanten Menschen aus der Spielebranche, Meta-Diskussionen und Themen-Specials. Die Unterstützung ist jederzeit kündbar und ihr erhaltet sofort Zugang zu allen bisherigen Patreon-only-Inhalten (inzwischen fast 200 Folgen). Alle weiteren Informationen auf www.patreon.com/insertmoin. und jetzt neu: Support auch per Bankeinzug ohne Kreditkarte möglich unter: www.steadyhq.com/insertmoin

Insert Moin © 2017