Oliver Franzke ist Chef-Programmierer beim Double Fine-Projekt “Broken Age” und fiel mir zum ersten Mal im inzwischen schon legendären Kickstarter-Video von Tim Schafer als lustiger “Quotendeutscher” auf. Als ich seinen Namen daraufhin in der Liste der diesjährigen GDC-Vortragssprecher sah, nutzte ich ich die Gelegenheit seines Deutschlandbesuchs, um ihn in unseren Podcast einzuladen und ein wenig über seinen Werde- und Weggang in die USA, das LucasArts-Archiv, Tim Schafers kleinen Familienbetrieb und natürlich sein aktuelles Projekt und das Thema seines Vortrags auf der GDC zu sprechen.

Hier der angesprochene Auftritt Olivers im ersten Update-Video:
httpvh://www.youtube.com/watch?v=gbXygxSObUQ

PS: Das Interview wurde von Micha auch auf Kamera festgehalten und wird natürlich, sobald geschnitten und bearbeitet, sowohl hier als auch als Mehrspieler-Folge bei der Kollisionsabfrage nachgereicht.

Would you kindly…

Ihr wollt unabhängigen Spielejournalismus unterstützen und Zugriff auf alle Insert-Moin-Folgen haben? Great!

Dann werdet Unterstützer*in auf Patreon oder Steady: Für nur 5 EUR im Monat erhaltet ihr jeden Montag, Mittwoch und Freitag eine neue Folge per RSS-Feed frisch zum Frühstück geliefert. Darunter Reviews zu aktuellen Spielen, Einblicke hinter die Kulissen mit interessanten Menschen aus der Branche, Meta-Diskussionen und Themen-Specials.

Die Unterstützung ist jederzeit kündbar und ihr erhaltet sofort Zugang zu allen Premium-only-Inhalten!

Alle weiteren Informationen auf patreon.com/insertmoin oder steadyhq.com/insertmoin