Das Spiel The Quiet Man für PC und PS4 hat eine wirklich vielversprechende Prämisse: Der gehörgeschädigte Hauptcharakter Dane befindet sich auf einem Rachefeldzug und als besonderer Clou erleben auch wir Spielende das Geschehen (fast) komplett ohne Ton- und Sprachspur.

Leider enttäuscht das Experiment der ehemaligen Prey-Entwickler von Human Head Studios auf kompletter Linie. Florian Zandt (Lost Levels) und Manu berichten von ihrer Tour de Force.

Hinweis: Am Freitag den 8.11.2018 wurde die Sprachspur zum Spiel weltweit als Patch veröffentlicht werden. Sollten sich daraufhin grundlegende Dinge am Spiel verbessern oder verändern, werden wir eine weitere Episode als „Nachschlag“ mit Spoilerpart dazu produzieren und aufnehmen.

Mehr Insert Moin? Alle Folgen von Mo-Fr stehen unseren Unterstützer*innen auf Patreon und Steady im „Daily Breakfast“-Paket zur Verfügung. Für den Pauschalpreis von nur 5 Dollar im Monat erhaltet ihr jeden Tag eine neue Folge von uns automatisch per RSS-Feed frisch zum Frühstück geliefert. Darunter Reviews zu aktuellen Spielen, Einblicke hinter die Kulissen mit interessanten Menschen aus der Spielebranche, Meta-Diskussionen und Themen-Specials. Die Unterstützung ist jederzeit kündbar und ihr erhaltet sofort Zugang zu allen bisherigen Premium-only-Inhalten (inzwischen fast 200 Folgen). Alle weiteren Informationen auf www.patreon.com/insertmoin. und jetzt neu: Support auch per Bankeinzug ohne Kreditkarte möglich unter: www.steadyhq.com/insertmoin

Insert Moin © 2017