Ion Fury: Mit Knallerfrau Shelly zurück in die 90er

Schleichmechaniken, Zielsysteme, dicke Rüstungen und Karten voller Symbole, die einem vorab jedes Geheimnis im Level verraten – seit ihrer Entstehung in den 90ern hat der First Person Shooter ziemlich viele Entwicklungen und Verwandlungen erfahren. Besonders beim Sprung auf die Konsolen sind mit automatischer Heilung und langsamer Fortbewegung Elemente hinzu gekommen, die sich weit vom Ursprung entfernten. Verwinkelte Level, schnelle Fortbewegung und eine In-Medias-Res-Inszenierung findet man in heutigen FPS-Titeln eher selten.

Ion Fury, das jetzt auf Switch, Playstation 4 und Xbox One portiert wurde, macht aber ganz bewusst da weiter, wo ein Duke Nukem 3D und Shadow Warrior aufgehört hat. Es verwendet eine erweiterte Build-Engine, die seit 20 Jahren keiner mehr genutzt hat. Das Gameplay ist kernig, schnell, fordernd und die Level sind wieder komplex. Und mit Shelly „Bombshell“ Harrison gibt es eine knallharte Actionheldin als Hauptfigur noch oben drauf.

Benny von den Sofa Samurais und Micha finden, dass Ion Fury eines der besten FPS-Titel der letzten Jahre ist, besonders WEIL es sich alter Designtugenden bedient. Im Cast erklären sie das im Detail.

desperados

Desperados 3 – Der Echtzeittaktik-Leckerbissen

Mit Shadow Tactics belebten Mimimi Games das nahezu vergessene Genre der Echtzeittaktik eigenhändig wieder. Nun treten sie mit dem Nachfolger Desperados 3 (für PC, Xbox One & PS4) den Beweis an, dass sie dieses Kunststück auch ein zweites Mal aufführen können. Martin Deppe (GameStar) und Manu klären heute im Podcast, was das Wild-West-Taktikspiel so gut […]

Minecraft Dungeons: Wie viel Spaß macht das Klötzchen-Diablo?

Mit dem Action-RPG Minecraft Dungeons veröffentlicht das schwedische Entwicklerstudio Mojang ihr erstes eigenes Spiel mit der Minecraft-Lizenz. Das »Klötzchen-Diablo« tritt dabei in große Fußstapfen mit dem Versuch, die Genretypische Looten-und-Leveln-Gameplayspirale in ein kind- und familiengerechtes Setting zu versetzen. Statt Dämonen und Blut gibt es grüne Creeper und blockige Spinnen, statt Höllenfürsten einen „bösen Erz-Illager“. Benny […]

Maneater: Haißer Shice oder Haily Overrated?

Ein Hailight der ganz besondern Art bescheren euch Manu, Micha und Anne heute mit Maneater, dem ersten Shark-RPG seiner Art. Irgendwo zwischen Trash und Bildungsauftrag schwimmt dieses exzentrische Schmuckstück der Spielelandschaft auf unsere Plattformen. Aber was taugt die schräge Fantasie eines jeden Meeresbiologen? Wir sind zwiegespalten und erklären euch auch warum!

Elternstreit, Krankenhäuser, Friseure – Wie The Inner Friend Kindheitstrauma aufarbeitet

Horrorspiele sind eine tolle Sache. Nicht nur, weil sie uns bestenfalls erschrecken und emotional mitreißen, sondern weil sie sich auch gut dazu eignen Trauma zu thematisieren. Surreale Bilder, Metaphern und non-lineare Erzählstrukturen passen einfach gut ins Genre. Davon macht das Indie-Spiel »The Inner Friend« stark Gebrauch. Als eine Art Geisterabbild des Unterbewusstseins eines Kindes bewegt […]

Streets of Rage 4: Das Brawler-Revival des Jahres

Zusammen mit Fabian Käufer von (Super) Stay Forever reden wir heute über den brandneuen, vierten Teil der altehrwürdigen Brawler-Saga „Streets of Rage„. Der Straßenkampf wird jedoch nicht mehr wie früher in Pixeloptik ausgetragen, sondern hat von den französischen Machern von „Wonder Boy: The Dragon’s Trap“ einen handgezeichneten Grafikstil spendiert bekommen. Im Cast besprechen wir, wie […]

Trials of Mana: Wenn ein Remake eine Spur zu altmodisch ist

Wann ist ein Remake gelungen und wann hätte man es vermutlich lieber lassen sollen? Mit dieser und anderen spannenden Fragen zum Remake von Trials of Mana beschäftigen sich diese Woche Anne und Micha. Und das sogar ziemlich ausführlich. Freut euch auf eine Stunde voller Analysen, Kritik und Kakteen.

Warzone: Das Feierabend-Battle-Royale für Einsteiger?

Noch ein neuer Battle-Royale-Modus? Hatte Call of Duty nicht erst mit Blackout in Black Ops III einen Versuch unternommen, das Subgenre im Action-Bereich aufzumischen? Doch der große Unterschied diesmal: Warzone erscheint nicht nur als Update für das aktuelle »Modern Warfare«, sondern steht auch als Standalone- und F2P-Version zum kostenlosen Download bereit. Um über diesen Modus, […]

Nachschlag: Final Fantasy VII Remake – Der große Spoilercast

In unserem Review-Podcast zu Final Fantasy VII Remake von letzter Woche mit Anne und Manu habt ihr unsere Eindrücke und Meinungen zum Spiel ja bereits gehört. Doch es gibt noch viel, SEHR VIEL, zu besprechen. Zusammen mit unserer Japan-Expertin und Final-Fantasy-Crossplayerin Miette hat Manu rund zwei Stunden lang ausführlich über alle Parallelen, die vielen Veränderungen […]

Das lange Warten hat ein Ende: Final Fantasy VII Remake

Welcher Teil der Final-Fantasy-Reihe für eine*n selbst der wichtigste und beste ist, das hängt stark von der Art und Weise ab, wie und vor allem wann man mit der Serie das erste Mal Konakt hatte. Unbestritten ist jedoch, dass Final Fantasy VII einen extrem hohen Stellenwert innerhalb der Fan-Community hat. Als das Spiel 1997 erschien, […]