Man könnte sagen, Q-Force ist gut im Geschäft: Fast jedes Jahr bringen sie mehrere Musou-Titel heraus. Ein fast schon eigenes Genre, dass durch die Dynasty-Warriors-Reihe geboren und mit zahlreichen Ablegern enorm angewachsen ist. Im Podcast hatten wir zum Beispiel schon über Zelda – Hyrule Warriors oder Warriors Orochi 3 Ultimate gesprochen.

Arslan – Warriors of Legend ist nun ein weiteres Spiel, dass in diese Kerbe schlägt und den gleichnamigen Anime als Vorlage hat. Micha hat sich dazu den Daniel von Ingame.de eingeladen und schnackt mit ihm nicht nur über das Mouou-Phänomenen, sondern auch darüber, ob die ganze Sache mit Arslan nicht doch langsam mal langweilig geworden ist.

Insert Moin © 2017