Über den Wolken! Da muss die Freiheit wohl …“ Ha! Jetzt habt ihr einen Ohrwurm, was? Tja, Sorry, aber eine passendere Einleitung für das heutige Thema gibt es kaum. Eagle Flight ist ein VR-Spiel, dass sich den Traum vom Fliegen als Grundthema genommen hat. Als Adler fliegen wir über ein von Menschen verlassenes Paris und müssen unser Revier erkunden und verteidigen.

Micha hat Robert Glashüttner eingeladen, um mit ihm über das ungewöhnliche, teilweise überraschend entspannende Spiel zu sprechen. Sein Review auf FM4 könnt ihr hier lesen.

  • Alliser

    Aaayaayaayaaai!

  • iUserProfile

    Hab es auf PSVR gespielt und war leider sehr enttäuscht. Hatte nur wenige Sessions lang Interesse, danach fand ich die Missionen und Sammelaufgaben so langweilig und nervig das ich nicht länger meine Zeit damit verschwenden wollte. Ein weitere Grund war auch das ich das Spiel so komfortabel fand das es überhaupt nicht aufregend und spannend war zu fliegen. Ich hatte nie das Gefühl das sich das anfühlt wie sich Fliegen anfühlen sollte. Wenn da nicht einmal ein Kribbeln im Bauch kommt wenn ich mich von hoch oben im Sturzflug hinab stürze dann weiß ich auch nicht warum ich eine VR Brille aufziehen muss. Das hab ich sogar vorm Bildschirm schon intensiver erlebt. Schade.

Insert Moin © 2017