Mit unserem heutigen Gast Stephan aka “Steinwallen” bespricht Manu das mit Spannung erwartete Strategiespiel “Empire of Sin” von Romero Games. Das Spiel verspricht einen Genre-Mix aus taktischen Rundenkämpfen mit Rollenspiel-Einflüssen und einem Wirtschaftssystem zu sein, bei dem wir im Chicago der 20er Jahre nach Macht und Einfluss streben. Mit einem dynamischen Beziehungssystem der Ganoven untereinander, 14 verschiedenen Bosse mit eigener Questline und viele Features mehr haben sich die Entwickler viel vorgenommen. Warum das Spiel uns dennoch eher enttäuscht zurückgelassen habt, erfahrt ihr heute ausführlich im Podcast.

Wo kann ich die Folge hören?

Exklusive Goodies für Supporter*innen:
Die Liebhaberkarte, jährlich limitierte Fan-Shirts und vieles mehr!

Diese Folge ist exklusiv für unsere Unterstützer*innen auf Patreon und Steady verfügbar: Für nur 5 EUR im Monat erhaltet ihr jeden Montag, Mittwoch und Freitag eine neue Folge per RSS-Feed frisch zum Frühstück geliefert.

Darunter Reviews zu aktuellen Spielen, Einblicke hinter die Kulissen mit interessanten Menschen aus der Spielebranche, Meta-Diskussionen und Themen-Specials.

Die Unterstützung ist jederzeit kündbar und ihr erhaltet sofort Zugang zu allen Premium-only-Inhalten!

Alle weiteren Informationen auf patreon.com/insertmoin oder steadyhq.com/insertmoin