Hell Pie von Sluggerfly aus Essen ist eine Hommage an die goldene Ära, als Spiele wie Banjo Kazooie oder Super Mario 64 erschienen. Gleichzeitig scheinen die Devs aus dem Ruhrpott aber auch große Freunde des gepflegten Pippikacka-Humors zu sein, denn sicher nicht ganz zufällig ist die wohl größte Inspiration Conker’s Bad Fur Day. In Hell Pie kämpft ihr gegen schmierige Nazi-Kackwürste, besucht ein Sushi-Restaurant in der Magenschleimhaut eines Wals und werdet euch auch sonst mit sehr viel obszönen und ekelhaften Gegnern und Körperflüssigkeiten zu tun bekommen. Ihr könnt euch vorstellen: Die kleinen Schweinchen Maci (Nerdstar.tv) und Manu hatten ihre wahre Freude daran.

Wo kann ich die Folge hören?

Exklusive Goodies für Supporter*innen:
Die Liebhaberkarte, jährlich limitierte Fan-Shirts und vieles mehr!

Diese Folge ist exklusiv für unsere Unterstützer*innen auf Patreon und Steady verfügbar: Für nur 5 EUR im Monat erhaltet ihr jeden Montag, Mittwoch und Freitag eine neue Folge per RSS-Feed frisch zum Frühstück geliefert.

Darunter Reviews zu aktuellen Spielen, Einblicke hinter die Kulissen mit interessanten Menschen aus der Spielebranche, Meta-Diskussionen und Themen-Specials.

Die Unterstützung ist jederzeit kündbar und ihr erhaltet sofort Zugang zu allen Premium-only-Inhalten!

Alle weiteren Informationen auf patreon.com/insertmoin oder steadyhq.com/insertmoin