Exit – Das Spiel ist ein Escape-The-Room-Erlebnis in kleiner “Schachtel”-Form. Kein wirkliches Brettspiel, aber erscheint als Herbstneuheit beim Kosmos-Verlag. Die Ausgangslage ist identisch mit den “echten” Exit-Rooms, die in allen deutschen Großstädten aus dem Boden sprießen: Wir sind als Gruppe gefangen in einem Raum und versuchen allerhand Schlösser zu knacken, zu denen wir jede Menge Rätsel und Hinweise finden.

Zusammen mit Guido von TricTrac hat Manu alle drei bisher erhältlichen Exit-Spiele der neuen Serie gespielt und wir sagen euch komplett spoilerfrei, ob sich die Investition in die nur einmal spielbaren Escape-Spiele lohnt.

Im Anschluß an den Cast gibt es noch ein kurzes (kooperatives) Interview mit dem Spiele-Erfinderpaar Inka und Markus Brand, die das Spiel für den Kosmos-Verlag entwickelt und umgesetzt haben. Gruß an die Podcast-Kollegen der Bretterwisser an dieser Stelle, mit denen das Interview entstand.

Shownotes

Alle Infos zum »Spielen gegen Podcaster«-Event auf der Spiel ’16

Sorry – Kleine Korrektur zum Cast heute: “Exit – Das Spiel” erscheint erst am 7. Oktober: http://amzn.to/2d2BOrw (Affiliate Link). Manu hat fälschlicherweise behauptet, das Spiel würde zur Ausstrahlung des Casts schon “in den Regalen” stehen.

Would you kindly…

Ihr wollt unabhängigen Spielejournalismus unterstützen und Zugriff auf alle Insert-Moin-Folgen haben? Great!

Dann werdet Unterstützer*in auf Patreon oder Steady: Für nur 5 EUR im Monat erhaltet ihr jeden Montag, Mittwoch und Freitag eine neue Folge per RSS-Feed frisch zum Frühstück geliefert. Darunter Reviews zu aktuellen Spielen, Einblicke hinter die Kulissen mit interessanten Menschen aus der Branche, Meta-Diskussionen und Themen-Specials.

Die Unterstützung ist jederzeit kündbar und ihr erhaltet sofort Zugang zu allen Premium-only-Inhalten!

Alle weiteren Informationen auf patreon.com/insertmoin oder steadyhq.com/insertmoin