Nach Microsoft (siehe IM1920) war Sony in Los Angeles der zweite Plattformhalter, der zu Pressekonferenz lud. Der PlayStation-Hersteller ließ aber vor allem Games für sich und seine Plattform sprechen. Zur Zukunft von PS4 oder PSVR gab’s keine Neuigkeiten, dafür eine Aussicht auf viele Games, die demnächst auf die Konsole kommen. Unter anderem wurden Horizon-Addon: The Frozen Wilds , Days Gone oder God Of War gezeigt. Auch Third-Party-Titel wie Call of Duty: WW II oder Destiny 2 hatte Sony im Gepäck.
Mit Monster Hunter World und einem HD-Remake von Shadow of the Colossus gab’s auch neu echte Neuankündigungen.

Was vom Software-Angebot der PS4 zu halten ist und wie der Auftritt von Sony auf der diesjährigen E3 einzuschätzen ist, darüber reden Manu und Daniel im Cast.

  • Peter

    Guter Cast. Wirkte sehr viel definierter eure Meinung.
    Zu den Spielen: Spider-Man war das absolute Highlight, sah extrem spassig aus.
    Auch auf CoDWWII freu ich mich sehr.

    • Es drängt sich schon irgendwie der Verdacht auf, dass du durch unsere Casts vor allem deine eigene Meinung bestätigt sehen willst.

      Kritik an Xbox = plumpes haltloses Gebashe.
      Kritik an PlayStation = gute differenzierte Meinung.

      • Oliver Kitzing

        Zumal die Playstation Präsi dieses Jahr ja auch nicht der Rieeeesen-Bringer war, aber das war auch nicht zu erwarten, solche Bretter wie letztes Jahr kannst du nicht jedes Jahr aus der Tasche ziehen.

        Was soll eigentlich diese Diskussion, ich als (unter anderem) One – Owner würde mich halt mal freuen wenn Microsoft mal eine E3 hat wo sie halt mal selber richtige Bretter am Start haben… dann gleicht sich alles wieder aus und wäre schön.

        Ich seh das als Multi-Plattformer aber entspannt.

      • Peter

        Hmm nee, mein Lob bezog sich eher darauf, dass hier zB nicht übertriebene Kritik an Sony gemacht wird, im Gegenteil zu MS. Halt sehr viel neutraler.

  • Daniel

    Hey Manu, es gibt bei dem Horizon DLC schon einen Hinweis, das es gegen – oder nach dem Ende der Hauptkampagne spielt. Denn in den Videos trägt sie eine spezielle Rüstung deren Komponenten man erst kurz vor Ende der Hauptkampagne alle bekommen kann.

    • Manuspielt

      ah, gut erkannt! Danke für die Ergänzung. Ich hätte das jetzt auch erwartet, weil es mitten ins Spiel einzubinden wäre ja irgendwie auch seltsam, da man ja bisher noch nicht dort hinkonnte im Spiel – die Frage ist, ob das Gebiet dann nach dem Kauf auch quasi schon zur Verfügung steht, wenn man im normalen Spiel ist? Mal gespannt.

  • Timo

    Noch mal der Vollständigkeit halber: das Add-On zu Uncharted (The Lost Legacy) erscheint bereits am 22.8.

Insert Moin © 2017