Virtual Reality ist das Versprechen ein intensiveres Spielerlebnis mit großer Immersion zu bieten. Aber eine Sache steht diesem Vorhaben im Weg: Die Haptik. Theoretisch kann man mit Grafiken und Sound alles mögliche darstellen, doch bei der Interaktion mit der virtuellen Welt hat man immer noch die Beschränkung des jeweiligen Eingabegerätes, welches nunmal eine festgelegte Form hat. Zumindest bei Gewehren und Pistolen muss man sich nicht allzu große Sorgen machen: Auf der Playstation 4 (exklusiv für PSVR) gibt es nicht nur die Move-Controller mit Aufsätzen, sondern nun auch den Aim Controller, welcher geformt ist wie ein Gewehr. Das erste Spiel, dass dies unterstützt, ist Farpoint.

Aber lohnt sich der hohe Anschaffungspreis? Manu und Micha haben beides ausführlich testen können und sprechen über ihre Eindrücke im Cast.

Affiliate-Link zu Amazon zum Farpoint-Bundle.

  • Werner Burg-staller

    Hallo hab jetzt auch eine psvr seit 3tagen
    Und spiele gerade farpoint bei mir ist es so dass in ruhigen momenten das ganze bild leicht wackelt besonders ist das in der szene in der wohneinheit.

    Auch in anderen spielen ist dass so zb. In summer lesson und london heist.

    Ist dass normal ???spiele in einem dunklen raum +ausgeschaltetn Tv kamara ist über meinem Tv

    • Manuspielt

      ja, dieses Kamerazuckeln ist leider eine bekannte Schwäche der PSVR – man kann da mit besseren Lichtverhältnissen und anpassen des Kamerawinkels schon entgegen wirken, aber man muss das ideale Setup etwas suchen. Taucht ab und zu auf, ich habe es zumindest bei Farpoint nicht gemerkt – hängt also nicht direkt vom Spiel ab.

    • iUserProfile

      Du kannst dein Setup optimieren. Es gibt eine Menge Sachen die man beachten kann um die optimale Performance raus zu holen, aber ein perfektes Tracking wie bei den PC-Systemen erreicht man nicht unbedingt. Hier einige Tips:
      Im PS4 Systemmenu gibt es zahlreiche Optionen um die Brille und die Kamera zu konfigurieren. Dies am besten bei den Lichtverhältnissen bei denen du spielst tun.
      Im Blick der Kamera sollten keine Lichter oder reflektive Oberflächen sein damit die Erfassung nicht gestört wird.
      Der Abstand zur Kamera sollte nicht zu weit sein. Man hat zwar einen weiteren Radius in dem man von der Kamera erfasst wird wenn man weiter weg steht, aber aufgrund der Auflösung der Kamera sind die Tracking-Leds dann natürlich nur wenige Pixel groß und schwer punktgenau zu erfassen.
      Die Kameraposition ist bei mir im Stehen auf Augenhöhe und leicht nach unten gerichtet. Je nach Spiel kann da etwas anderes optimal sein, aber bisher geht das bei mir sehr gut.
      Es gibt die Möglichkeit den Raum anstatt in Dunkelheit in einer Kontrastfarbe auszuleuchten. Es heisst wenn man gelbes Licht benutzt – im Kontrast zu den Tracking-Leds verhindert man Überstrahleffekte und hat so ein genaueres Tracking.
      Letztlich sollte man das Headset und die Kontroller nach dem Einschalten noch einige Minuten auf einer ebenen Oberfläche liegen lassen damit die Gyrosensoren Zeit haben sich auszukalibrieren. Uasserdem sollte man nicht aus dem Rest-Mode mit VR starten sondern die PS4 vorher kalt starten.

  • iUserProfile

    Also Leute – Ich hab das Bundle für 90€ gekauft. Die Preisangaben sind Quatsch. Ihr habt natürlich Muster, aber dann kann man sich doch vorher bitte mal korrekt informieren was ihr das weitergebt. Ist ja nicht so das VR ohnehin schon ein Imageproblem hat – vor allem hinsichtlich der Preislage.
    Momentan ist das Bundle wohl vergriffen momentan da kann sich am Preis noch Varianz zeigen, aber 160€ ist Humbug.

    Ausserdem für dem Aim-Controller erscheint Arizona Sunshine am 27 Juni, The Brookhaven Experiment erhält am 20 Juni ein Patch für Aim-Unterstützung, der Waveshooter Dick Wild unterstützt bereits Aim und Rom Extraction soll auch mit AIm Unterstützung raus kommen. Ausserdem soll das angekündigte Spiel Bravo Team Aim unterstützung bekommen.

    Edit:
    Okay hab geguckt. Es gibt tatsächlich diese Preise weil es vergriffen ist aber das ist ja keine vernünftige Quelle für Berichterstattung – Zitat Playstation.Blog:
    „The standalone game is priced at €59.99/£49.99 RRP, or for €89.99/£74.99 RRP you can pick up the Farpoint + PS VR aim controller bundle.“

    • Werner Burg-staller

      Danke für die tipps werde ich heute ausprobieren.

    • Manuspielt

      Hi,

      ja, wir haben über den aktuellen Preis gesprochen – was als Grundlage natürlich eine falsche Annahme ist, da gebe ich Dir recht – da sollte man natürlich den UVP hernehmen, Sorry dafür!

      Über die weiteren Titel die für den Aim Controller erscheinen wie Arizone Sunshine haben wir aber gesprochen ganz gegen Ende. Trotz des zu hohen Preises im Cast bleibt unser Urteil aber relativ gleich: Auch für rund 90-100 Euro scheint uns das Bundle derzeit zu teuer – Spaß macht das Spiel natürlich trotzdem und gewinnt durch den Controller sehr.

      • iUserProfile

        Ja ich weiss das ihr am Ende noch über die Titel gesprochen habt, aber vorher hattet ihr schon mehrmals im Cast die Frage in den Raum geworfen ob das noch weiter unterstützt wird und lohnt usw. – da hatte ich das dann schon dazu geschrieben.

        Ich bin halt ein VR Enthusiast und manchmal muss ich mich darüber ärgern wenn die ohnehin oft etwas belächelte Technologie auch noch unter unzureichender oder falscher Berichterstattung zu leiden hat. Da seid ihr aber ansonsten ganz gut davor.

        Sorry für die etwas scharfen Formulierungen.

      • Michael Fiebeler

        Darf ich fragen wieso 30€ für den Controller wenn ich das Spiel rausrechne immernoch zu teuer ist? Selbst wenn ich fürs gebrauchte Spiel noch 40€ bekomme kostete mich der Controller 50€ also immernoch 10€ weniger als ein DS4. Natürlich sind die reseller Preise absolut übertrieben aber das sind sie immer und wenn er wieder im Einzelhandel Verfügbar ist haben sich auch die erledigt.
        Ansonsten super podcast und vielen Dank für die E3 Zusammenfassungen.

      • Michael Fiebeler

        Darf ich fragen wieso 30€ für den Controller wenn ich das Spiel rausrechne immernoch zu teuer ist?
        Selbst wenn ich fürs gebrauchte Spiel noch 40€ bekomme kostete mich der Controller 50€ also immernoch 10€ weniger als ein DS4.
        Natürlich sind die reseller Preise absolut übertrieben aber das sind sie immer und wenn er wieder im Einzelhandel Verfügbar ist haben sich auch die erledigt.

        Ansonsten super podcast und vielen Dank für die E3 Zusammenfassungen.

  • moin, am 27. juni erscheint bereits der erste kostenlos Farpoint DLC.

    https://blog.de.playstation.com/2017/06/13/farpoint-cryo-pack-dlc-ab-dem-27-juni-erhltlich/

Insert Moin © 2017