Le Brett: Preview zu Spaceship Unity mit Interview

Heute haben wir bei Le Brett ein Interview mit einem der Autoren von Spaceship Unity. Das Sci-Fi-Gesellschaftspiel orientiert sich auf humoristische Art und Weise an Star Trek und verwandelt das eigene Wohnzimmer in eine Raumstation. Da wird dann aus der Dunstabzugshaube eine Filteranlage um Alienviren abzuwehren oder das Aufrollen des Staubsaugerkabels simuliert das Aufladen des Kernreaktors.

Jens Merkl war für die Demo-Version des Kampagnen-Storyspiels in Freiburg, wo wir nach dem Testspielen die Zeit für ein gemeinsames Interview genutzt haben, um über die Entstehung des Projekts, die Schwierigkeiten während der Entwicklung und die Zukunftsaussichten gesprochen haben.

Spaceship Unity – Season 1.1 soll bei Pegasus im Herbst pünktlich zur SPIEL-Messe erscheinen und mit Season 1.2 in 2023 fortgeführt werden.

Fem Devs Meetup: Interview mit Linda Rendel und Leonie Wolf

Die Spieleindustrie galt lange als Domäne weißer Männer, Frauen sowie Angehörige anderer marginalisierter Gruppen – wie zum Beispiel People of Colour oder Menschen mit Behinderungen – sind dort bis heute unterrepräsentiert. Genau deshalb wurde das FemDevsMeetup gegründet, eine Initiative zur Förderung eben dieser Personengruppen. Mit Gründerin Linda Rendel und Mitorganisatorin Leonie Wolf, die beide in der Spieleentwicklung tätig sind, spricht Nina im Interview über die Entstehungsgeschichte des Meetups, die ständig wachsende (Discord-)Community, Wholesomeness, und die Bedeutung von Sichtbarkeit.

Offizielle Webseite (mit Link zum Discord-Server): https://femdevsmeetup.com/
Lindas Twitter-Account: https://twitter.com/lindarendel
Leonies Twitter-Account: https://twitter.com/_yunikorn

Interview mit Sandro Heuberger von Toukana Interactive zum Erfolg von Dorfromantik

Seit dem 25.März 2021 befand sich der beschauliche Puzzler Dorfromantik in der Early-Access-Phase und hat tausende Spieler*innen, so ganz nonchalant, in den Bann gezogen. Auch Anne konnte sich der Magie von Dorfromantik nicht entziehen und hängt nach 260 Stunden Idylle pur immer noch an der Nadel.

Am 28. April ist Dorfromantik dann final gelauncht und das war für uns Grund genug mal bei den Entwicklern von Toukana Interactive anzuklopfen, um über den Überraschungshit zu sprechen. Denn nicht nur Anne möchte dem Spiel sämtliche Preise verleihen. Auch der DCP hat die Jungs aus Berlin für ihre Arbeit bereits mit zwei Computerspielpreisen ausgezeichnet und der Aufwärtstrend scheint nicht abzureißen.

Doch wie geht’s jetzt weiter? Und wie hilfreich war eigentlich die Early-Access-Phase für die Fertigstellung des Spiels? Diese und weitere Fragen hat uns und euch Sandro Heuberger von Toukana Interactive beantwortet.

Interview mit Historikerin Aurelia Brandenburg über Geschichtsdarstellungen in Games

„Historische Authentizität“ und „historische Korrektheit“ sind von der Spiele-PR gerne genutzte Buzzwords – bei Historiker*innen hingegen erfreuen sie sich weniger großer Beliebtheit. Warum das so ist, was diese oft falsch genutzten Begriffe wirklich bedeuten und weshalb ein Spiel niemals wirklich historisch korrekt sein kann, erklärt Aurealia Brandenburg im Interview. Die Historikerin, deren Forschungsschwerpunkt das Mittelalter ist, spricht mit Nina außerdem über die Vereinnahmung dieser Phase der Menschheitsgeschichte durch rechtsextreme Akteure, über undifferenzierte Geschlechterbilder, und über… Schlamm.

Horizon: Forbidden West – Interview mit Komponist Niels van der Leest

Wenn es einen sicheren Weg für ein Spiel gibt, das Herz von Micha zu berühren, dass ist es über den Soundtrack. Wenn dieser emotional ist, vielseitig instrumentalisiert und für sich in der Lage ist eine Geschichte zu erzählen, kann der Rest vom Spiel (fast) egal sein. Im Falle von Horizon: Forbidden West haben wir ja […]

Interview mit Andreas Malessa, dem Leiter der „Lost Level“-Gaming-Bar

Bars kennt man, die gibt es schließlich wie Sand am Meer, aber… was ist eine Gaming- und E-Sport-Bar? Nur ein Raum, in dem Gamer*innen ihrem Hobby nachgehen und dabei Cocktails schlürfen, oder steckt noch mehr dahinter? Nina hatte die Gelegenheit, Andreas Malessa diese und weitere Fragen zu stellen. Andreas betreibt die „Lost Level“-Bar im Herzen von Köln, die bis vor kurzem noch „Meltdown“ hieß, sich aber mittlerweile von dem Franchise gelöst hat. Im Interview sprechen die beiden darüber, welcher Weg den ehemaligen Jura-Studenten zum Bar-Betrieb geführt hat, welche Herausforderungen sich seinem Team täglich – gerade während der Pandemie – stellen, und wie die Perspektive für die Zukunft aussieht.

Interview mit Max 'Frodo' Krüger über seinen Werdegang und das Leben als Content Creator & Moderator

Interview mit Max ‚Frodo‘ Krüger über seinen Werdegang und das Leben als Content Creator & Moderator

Wenn ihre schlechte Gedanken habt und Hilfe braucht, informiert euch beim Info-Telefon Depression unter: 0800 / 33 44 533, die Terminservicestellen der Kassenärztlichen Vereinigungen (Tel.: 116 117) vermitteln euch telefonisch einen Termin für eine Sprechstunde. Am besten redet ihr offen darüber und sucht euch Hilfe bei eurem Hausarzt oder Hausärztin.

Entwicklerinterview zu Dap: Wie die Horrorversion von Pikmin entstanden ist

Dap. Dap dap dap dap. Dap, dap dap? Dap dap. Ihr kennt doch sicherlich Pikmin? Dieses süße Strategiespiel von Nintendo, wo ihr als kleiner Astronaut noch kleinere Kreaturen durch Gärten hindurch navigiert? Das Indie-Spiel Dap hat eine ziemlich ähnliche Mechanik, hat stattdessen aber einen sehr surrealen Alptraum-Garten, unheimliche Kreaturen und eine bemerkenswert verstörende Horroratmosphäre. Oh, […]

Interview mit Dr. Fabian Schrodt über den Status Quo von AI/KI in Games

Im heutigen Interview reden wir mit Dr. Fabian Schrodt von Quantum Gaming über den Status Quo von Artificial Intelligence / Künstliche Intelligenz in Games. Mit seinen Kolleg*innen entwickelt er gerade die Lebenssimulation Marbles AI, bei dem AI-gesteuerten Murmelwesen auf Basis eines neuronalen Netzwerks Dinge beigebracht werden können. Außerdem unterhalten wir uns mit Fabian über den […]

Interviews: Darsteller & Regisseur von Resident Evil: Welcome to Raccoon City im Gespräch

Vor ein paar Tagen gab es bei uns eine Besprechung zu Resident Evil: Welcome to Raccoon City, der neuen Adaption der bekannten Zombiereihe. Nun gibt’s einen Nachschlag in Form von einigen Interviews! Yeah! Micha hatte folgende Personen im Gespräch:– Johannes Roberts (Regisseur und Drehbuchautor)– Avan Jogia (Darsteller von Leon S. Kennedy)– Tom Hopper (Darsteller von […]