IM2238: Laser League

11. Juli 2018
Laser League von Roll 7 könnte direkt aus dem Kult-Film TRON entsprungen sein. Wie auch beim berühmten Tron-Laserbike-Rennen sind auch im Multiplayer-Team-Spiel Laser League Laserbarrieren tödlich. Es gilt, das gegnerische Team, bestehend aus 3 bis 4 Mitspieler*innen zu eleminieren. Dies erreicht das eigene Team durch das Aktivieren von sich selbst im Raum bewegende und rotierende Laserschranken oder auch direkte Angriffe.
Der virtuelle Wettkampf kommt leider gänzlich ohne Singleplayer-Kampagne daher und ist lediglich auf lokale oder Online-Matches ausgelegt. Ob das Spiel trotz dieser Einschränkung seine Zielgruppe finden wird und was das Spiel strategisch von vergleichbaren Titeln wie Rocket League unterscheidet, ergründen Manu und sein Gast Markus Grundmann von Eurogamer.de im heutigen Podcast.

Die Folge steht unseren Unterstützern auf Patreon im „Daily Breakfast“-Paket zur Verfügung. Für den Pauschalpreis von nur 5 Dollar im Monat erhaltet ihr jeden Tag eine neue Folge von uns automatisch per RSS-Feed frisch zum Frühstück geliefert. Darunter Reviews zu aktuellen Spielen, Einblicke hinter die Kulissen mit interessanten Menschen aus der Spielebranche, Meta-Diskussionen und Themen-Specials. Die Unterstützung ist jederzeit kündbar und ihr erhaltet sofort Zugang zu allen bisherigen Patreon-only-Inhalten (inzwischen fast 200 Folgen). Alle weiteren Informationen auf www.patreon.com/insertmoinUnd jetzt neu: Support auch per Bankeinzug ohne Kreditkarte möglich unter: www.steadyhq.com/insertmoin

Insert Moin © 2017