IM2290: Naruto to Boruto: Shinobi Striker

17. September 2018

Die hohe Frequenz, mit der Namco Bandai Spiele mit Animelizenz raushaut, ist nicht gerade vertrauenserweckend. Viele dieser Titel sind auch ziemlich durchwachsen, weshalb ein neues, rein auf Multiplayer-konzentriertes Naruto-Spiel erst einmal für Skepsis sorgt. Tatsächlich ist Naruto to Boruto: Shinobi Striker weitaus spaßiger als erwartet. Online-Kloppereien mit superflinken Ninjas? Klingt gut.

Ob das Spiel auch für Nicht-Naruto-Fans empfehlenswert ist und wo noch einige Baustellen sind, erfahrt ihr im Cast mit Marvin von den Runaways und Micha. Dies ist eine Koop-Folge, die auch im Feed der Runaways auftaucht.

Die Folge steht unseren Unterstützern auf Patreon im „Daily Breakfast“-Paket zur Verfügung. Für den Pauschalpreis von nur 5 Dollar im Monat erhaltet ihr jeden Tag eine neue Folge von uns automatisch per RSS-Feed frisch zum Frühstück geliefert. Darunter Reviews zu aktuellen Spielen, Einblicke hinter die Kulissen mit interessanten Menschen aus der Spielebranche, Meta-Diskussionen und Themen-Specials. Die Unterstützung ist jederzeit kündbar und ihr erhaltet sofort Zugang zu allen bisherigen Patreon-only-Inhalten (inzwischen fast 200 Folgen). Alle weiteren Informationen auf www.patreon.com/insertmoin.
Insert Moin © 2017