Blackforest Games hat zuvor mit der Neuauflage von Giana Sisters auf sich aufmerksam gemacht. Einige Jahre später melden sie sich mit Rogue Stormers zurück, einem Roguelite-Arcade-Action-4-Spieler-Coop-Run-n-Gun-Gebratze! Klingt gut? Ist in Wirklichkeit sogar noch besser!

Michael vom 2Spielermodus und Micha erklären im Cast, warum das Spiel leider völlig zu Unrecht zu wenig Beachtung gefunden hat.

  • Erik

    Es war die bekannte Jeansmarke, die mit dem alten Namen eine Kollisionsabfrage durchgeführt hat und zu der Entscheidung kam, dass ihre Markenrechte in der Hitbox lagen.

    • Ist das wirklich so? Das wundert mich deshalb so sehr, da ich vor einem Jahr aus beruflichen Gründen mit Markeneintragungen zu tun hatte und wir bei ähnlichen Prüfungen immer versichert bekommen haben, dass ähnliche, oder sogar gleiche Namen, bei völlig unterschiedlichen Produktgruppen eigentlich kein Problem sein können. Zumal der Begriff „Diesel“ vermutlich überhaupt nicht zu schützen ist. Genau so wenig wie zum Beispiel „Kuchen“ oder „Milch“. War es nur aus Vorsicht, oder hat Diesel da tatsächlich rechtlich druck gemacht?

      • Oliver Kitzing

        Nun ja, ich weiß nicht, wie korrekt die Berichte in der Presse sind, aber es findet sich einiges dazu wonach es tatsächlich einen Rechtsstreit gab, z.B. hier:
        http://www.pcgames.de/Rogue-Stormers-Spiel-56167/News/Black-Forest-Games-verliert-Klage-gegen-Diesel-1173107/

      • Also, das war so:
        Wir hatten die Marke DieselStörmers regulär beim europäischen Markenamt „OHIM“ angemeldet. Während der Widerspruchsfrist legte Diesel dann tatsächlich Widerspruch ein – wegen Verwechslungsgefahr. Soweit so „normal“.
        Wir nahmen natürlich dazu Stellung. Am Ende war es leider so, dass sich das OHIM der Argumentation von Diesel anschloss und uns die Marke verweigerte. Das lag leider auch mit daran, dass Diesel die Marke tatsächlich auch für Videospiele angemeldet hatte… :(
        Das hätten wir nun gerichtlich anfechten können und hätte viel Geld, Zeit und Resourcen gekostet. Zudem bestand natürlich die Gefahr, dass wir vor Gericht auch verlieren. Im schlimmsten Fall wäre das dann nach dem Release passiert… ganz doof.

        Also haben wir die Anmeldung zurückgezogen und den Namen geändert. Das ist die Geschichte in Kurzform. ;)

      • Oliver Kitzing

        Holla, eine Antwort von den Machern persönlich.. das erlebt man auch nicht alle Tage. ;)

        Interessant, danke für die Ausführungen… okay, dass Diesel die Marke dann auch mal locker vorausschauend für Videospiele angemeldet hat… nun ja, könnte man auch pro Diesel argumentieren dass die vielleicht auch mal ein Werbespielchen oder ähnliches unter ihrem Namen rausbringen könnten.. auch wenn die Ära der Werbespielchen ja eher in den späten 90ern war, aber egal.

        Ich glaube der Zug war schon viel früher abgefahren dass die die Marke „Diesel“ wohl überhaupt schon vor Urzeiten (vermutlich) erfolgreich registrieren konnten, wenn, dann hätte da jemals querspringen müssen aber eventuell war damals das Markenschutzrecht noch ein ganz anderes….

      • Wenn wir das mitbekommen, dann antworten wir in der Regel gerne. ;)

        Es gibt durchaus Spiele an denen Diesel mitgewirkt hat. The Sims 3 Diesel stuff und Dante und Lucia tragen in Devil May Cry Klamotten von Diesel…

        Wie auch immer… Letztlich war es für besser den Namen zu ändern als uns auf eine langwierige juristische Auseinandersetzung einzulassen.

      • Hi, danke für die Ausführungen.

        Das ist natürlich wirklich ärgerlich. Aber, irgendwie auch klar, dass eine derart große Marke dann auch auf Videospiele ausgeweitet wurde. Der Rechtsstreit wäre wohl mit Sicherheit Zeit und Geldverschwendung gewesen.

        Hattet ihr in dieser Zeit in Erwägung gezogen das Spiel in irgendeiner Form zu „Branden“ um den Namen halten zu können? Ich glaube zwar nicht das Diesel da mitgespielt hätte, aber gab es von Eurer Seite aus die Idee?

        Ich hoffe das heute einige zugehört haben denen es wie mir ging. Also, dass Sie Diesel Störmers auf dem Schirm hatten und Rogue Stormers dann leider nicht mehr mitbekommen haben. So oder so an dieser Stelle noch mal ein dickes Lob von mir. Ich habe noch einige Stunden in das Spiel versengt und finde es nach wie vor richtig, richtig gut!

  • Ein paar mehr Hintergründe natürlich auch im Interview mit den Chefs des Studios:

    https://insertmoin.de/im1529-interview-black-forest-games-roguestormers/

Insert Moin © 2017