Star Trek: Bridge Crew (Amazon-Affiliate Link) ist ein VR-exklusives Koop-Spiel von Ubisoft und deren Studio Red Storm. Die Spielenden übernehmen das Kommando der U.S.S. Aegis und tauchen ein in die Welt der neuen, aktuellen Star-Trek-Filme. Der Auftrag: Die Erkundung eines weithin unbekannten Sektors des Weltraums, der als „Der Graben“ bekannt ist.

Der Clou: Das Spiel ist auf Koop für vier Menschen ausgelegt. Zwar kann man das Spiel auch alleine mit KI-Crew (oder in jeglicher Konstellation mit 2-3 Freunden) spielen, aber der volle Reiz entfaltet sich erst, wenn alle Positionen der Brücke besetzt sind. Ob das funktioniert, bespricht Manu im Podcast mit Fähnrich Feith von der U.S.S GameTube, der sich für diesen Podcast-Einsatz herbeamen hat lassen.

Das angesprochene Video mit der Beispielmission findet ihr hier eingebettet:

  • Michael Ferstl

    Bei mir ist das Spiel unspielbar, ich starte Missionen oder Trainings, mach ein bissl was und flieg immer raus Fehler 21. Alle anderen Online Games gehen ohne Probleme. Auch die Portweiterleitungen und DMZ für die PS4 helfen nix, was bei mir sowieso unnötig ist, weil ich die Hardwarefirewall abgedreht hab

  • Lee Woo

    Die Patreon-Einleitungen sind herrlich :) Sehr klevere Idee!

  • Martin V’ger

    Ach, das ist doch klar, warum das Spiel so basic und kurz ist. Erfahrenes Team hin oder her, Komplexität und viele Inhalte kosten einfach mal ordentlich mehr Geld, selbst, wenn das Gerüst bereits existiert. Und natürlich/leider bekommt ein reines VR Spiel kein so dickes Budget, da die Nutzergruppe verdammt überschaubar ist.

  • iUserProfile

    Ach menno, da geht man grade nach Hause und denkt man hat grad‘ ein tolles spiel gekauft weil man da schon soviel gutes drüber gehört und gesehen hat und kriegt erstmal total den Dämpfer. Na ja jetzt wo ich’s hab werd‘ ich es wohl trotzdem erstmal etwas zocken.

    • iUserProfile

      Hab’s jetzt gespielt und kann euren Eindruck gut nachvollziehen, für mich hat sich aber schnell etwas anderes herauskristallisiert: Ich bin normalerweise echt schlecht und scheu was sozialisieren angeht, auch im Internet und insbesondere bei sowas wie Sprachchat, aber heute Abend war ich bei zwei Missionen der Captain von drei völlig fremden Menschen und hab mich pudelwohl gefühlt. Das war super lustig und werd‘ das Spiel gerne weiter nutzen um den Kontakt mit anderen fremden Menschen zu üben.

      • Manuspielt

        das ist guter Punkt! VR bietet sich für sowas natürlich ideal an und durch das gemeinsame Thema Star Trek und die klare Aufgabenverteilung durchaus empfehlenswert unter diesem Gesichtspunkt. Danke für die Rückmeldung!

  • Peter

    Was ich in dem Podcast tierisch vermisst habe ist folgendes. Es wurde erzählt wie toll es doch ist die Crew Gruppe im Audio zu hören, das macht es zu was besonderen. Am spiel selber habt ihr (zurecht) kaum ein gutes Haar gelassen. Aber von den Leuten von Red Storm gibt es seit einem halben Jahr DAS Social Spiel schlechthin. Werwolves within…ebenfalls für VR. Kein anderes Spiel hat eine so lange Dauermotivation wie dieses. Der Sozial Faktor ist ungeschlagen, und jeder Abend anders – im Gegensatz zu Star Trek. Ich kann es jedem nur ans Herz legen dem Spiel eine Chance zu geben. Ich würde es auch begrüßen mal eine Insert Moin Folge zu dem Spiel zu sehen/hören. Ich kenne niemanden der es sich geholt und bereut hat.

    • Manuspielt

      Hi Peter,

      Werwölfe habe ich installiert, ich wollte es auch schon ewig mal ausprobieren, aber bisher nie dazu gekommen. Ich denke auch, dass das super funktioniert – kenne ja das Brettspiel und das macht auch immer sehr viel Spaß. Danke für die Erinnerung, ich denke, ich werde mir das zeitnah jetzt endlich mal genauer anschauen.

      • Peter

        Das VR spiel habe ich locker schon 300 Stunden gespielt. Kein anderes VR Spiel hat mir solange so viel Spass bereutet. Die Leute dort sind auch durch die Bank nett. Was Du wissen musst. Tagsüber ist nicht viel los. Gute Chancen hast Du so gegen 21 Uhr und gegen 23 Uhr. Gibt auch eine FB Gruppe wo man sich gern abspricht, wann eine Session startet. Name der FB Gruppe ist der Spielename.

Insert Moin © 2017