Rage 2: Kuschelrock statt Punk

18. Juni 2019
Riesige Plastikstrudel, globale Erwärmung und Wassermangel – so langsam sollten wir uns auf die Apokalypse vorbereiten. Zum Glück gibt es ja Videospiele! Fallout und Borderlands sind zwei Beispiele, die uns mental auf das kommende Wasteland vorbereiten. Ebenso bekannt, aber nicht so beliebt war Rage. Die Shooter-Experten ID-Software hatten 2011 eine Horde Mutanten auf die letzten Überlebenden der Menschheit losgelassen. So richtig geil kam das damals bei Spielern und Presse zwar nicht an, aber jetzt wagt man zusammen mit Avalance (Just Cause, Generation Zero) einen neuen Versuch:

RAGE 2! YEAH! POSTAPOKALYPSE! WOOOOHOOOOO TOTAL CRAAAAAZY!!!

Oder … nö? Eigentlich nicht. Warum Rage 2 die absolute Schlaftablette geworden ist, erklären Lara und Micha im Cast.
Lara könnt ihr bei Polygamia finden oder den Filmlöwinnen
Insert Moin © 2017